12.12.2017 22:56:52
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 13,954
· Neuestes Mitglied: MikeHesse
Foren Themen
Neueste Themen
· durchlaufender Posten
· Journalsortierung
· Programmoberfläche ...
· Einkommenssteuer - w...
· gelöschte E/Ü Kont...
Heißeste Themen
· durchlaufender Po... [5]

Thema ansehen
 Thema drucken
Rundungsungenauigkeiten
TomyN
Hallo,

gestern hab ich mich gewundert, warum die Summe in ECT für die Pools leicht (um ein paar Cent) von den Werten des letzen Jahres abweicht. Dabei bin ich drauf gekommen, dass in ECT die Werte für den AfA Betrag teilweise um - 1 Cent zu den Vorjahren differieren.

Wurde da was geändert?

Tomy
 
mielket
Das ist schon seit Ewigkeiten so und auch gewollt. Bei der letzten Rate wird nicht einfach nur ein weiterer (gerundeter) Bruchteil des Gesamtwerts genommen, sondern von diesem alle vorigen Raten abgezogen, damit es gerade nicht zu Rundungsungenauigkeiten kommt.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
TomyN
Hi,

das mach ja durchaus Sinn, allerdings hab ich das Problem mit dem Pool von 2010, und der war 2012 noch nicht am Ende.

Tomy
 
mielket
Stell doch mal die genauen Zahlen vor.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
TomyN
Hier mal die Daten aus dem CSV:

Im Jahr 2010 (Anschaffungsjahr):

04.06.2010;"A0096"; 421,12;0;"Software S.A.C RML Labs";"Pool Afa
150-1000/2010";"";"";1;5; 421,12; 84,23

im Jahr 2012 (Da ist es mir aufgefallen)

04.06.2012;"A0244"; 421,12;0;"Software S.A.C RML Labs";"Pool Afa
2010";"";"";3;5; 287,76; 84,22

Wie gesagt, kein Drama, ist mir halt aufgefallen.
 
mielket
Ich habe eben noch einmal in den Code geguckt: Tatsächlich ist es so, dass der Rundungsfehler auf die ersten Jahre aufgeteilt wird. Also bei einer hypothetischen AfA von 5 Cent über drei Jahre:

1. Jahr: 2 Cent
2. Jahr: 2 Cent
3. Jahr: 1 Cent
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
TomyN
Hallo,

das ist ja der schon oben erwähnte Abschluss im letzten Jahr.

Bei mir tritt allerdings folgendes auf (schreiben wir mal 9 Cent auf 5 jahre aCool

1 Jahr: 2 Cent
2 Jahr: 2 Cent
3 Jahr: 1 Cent
4 Jahr ??
5 Jahr ??

Ich denke halt, dass gerade sowas dem Elsterauswertrechner auffällt...

Tomy
 
mielket
Da müsstest Du mir doch mal die Buchungsdatei + easyct.ini zumailen, damit ich das nachvollziehen kann. Bei dem Beispiel kämst Du nur auf 7 Cent.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
TomyN
Hi,

klar, ich weiss ja (da es um den Pool 2010 im Jahr 2012 geht) noch nicht, was die nächsten Jahre kommt :-).

Ich hab mal geschaut, auch 2013 sind es wieder nur .22 Cent, das Beispiel ließe sich also so weiterschreiben:

1 Jahr 2 Cent
2 Jahr 2 Cent
3 Jahr 1 Cent
4 Jahr 1 Cent
5 Jahr??? hoffentlich 3 Cent....

Welches Buchungsjahr (2010: Anlage oder 2012: Erstmaliges Auftreten des Unterschiedes) brauchst Du?

Grüße

Tomy
 
Pandemic Ground
Hallöle liebe Buchhaltungsfreunde :-),

ich habe mich tatsächlich (wie vor mir wahrscheinlich auch schon welche) gerade angemeldet, da mir ein Problem aufgefallen ist und ich nachfolgende Frage habe.

Es handelt sich um ein kleines Rundungsproblem in Verbindung mit der Umsetzung des Reverse-Spaßes §13b.

Bei der monatlichen Vorsteueranmeldung - in meinem Fall Nachmeldung, sodass es mir aufgefallen ist, da ich die Beträge cent-genau kenne - wird logischerweise nach der Anleitung von mielket der Steuerbetrag, der errechnet wurde und als Buchung auftaucht, irgendwie in die Vorsteueranmeldung übernommen. Soweit so gut.

Da wir ja aber alle Pfennigfuchser sind (hoffe ich :-)), so wie das Finanzamt, vergeben wir/ich mir die Möglichkeit den ursprünglichen Ausgangsbetrag nach oben zu runden, da das ja rechtlich sein darf. Damit bekäme man ja höhere ansetzbare Vorsteuerbeträge.

Außerdem stellt sich die Frage ja bei der Jahresumsatzsteuererklärung auch. Nämlich wird der Reverse-§13b-Betrag nach oben gerundet und dann die Steuer berechnet oder basiert der Betrag auch auf den Einzelbuchungen, die ja Centgenau errechnet wurden.

Ich weiß, dass ist eigentlich etwas perfide, aber irgendwie gerecht, da es ja alle legal machen und wir uns sonst was verschenken.

Ich würde mich jedenfalls um eine Antwort freuen.

Grüße

P.S.: Es machen zwar alle Neulinge aber: Ich finds super, was mielket auf die Beine gestellt hat und was alle anderen unterstützen und programmieren, vorallem, da es ja sowohl Programmierhandwerkliche Fähigkeiten braucht als auch umfangreiches Wissen in steuerrechtlicher und buchhalterlicher Angelegenheit. Ich bin leider nur Jurist "und auch sonst nur von mäßigem Verstand" :-) und hab vom Programmieren keine Ahnung. Also nochmals DANKE für das super Programm!
 
http://www.PANDEMIC-GROUND.de
mielket
Danke für das Lob!

Ich habe aber noch nicht ganz verstanden worauf Du hinaus willst.

Bei reverse charge spielt es für den Steuerpflichtigen ja nun keine Rolle, ob er auf- oder abrundet, da sich USt- und VSt-Betrag neutralisieren.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
Pandemic Ground
Ich sag ja: "Mäßiger Versand" Smile. Stimmt, hast ja recht.
 
http://www.PANDEMIC-GROUND.de
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

10.12.2017 20:32:20
Dann hast du vermutlich eine easyct.ini zuviel.

10.12.2017 10:40:46
Hallo, habe ein Problem, jedes mal wenn ich das Programm beende und dann wieder neu starte, dann bekomme ich den Hinweis:"wegen Neuinstallation wenigstens die Steuernummer eingeben... das hatte i

08.12.2017 17:00:09
Beim Kopieren aus der E-Mail ein Leerzeichen am Schluß zuviel versucht reinzukopieren?

05.12.2017 10:29:57
Hallo hab leider ein Problem mit easy Cash... ich kann meinen registrierungscode
nicht eingeben. bekomme immer die Meldung das er falsch wäre. Muss ich einen neuen haben?

26.11.2017 13:13:04
Ich hatte das gleiche Problem wie sk2000 unter einem frisch installierten Windows 7 Pro. Nachdem alle Updates geladen wurden, klappt es nun.

16.11.2017 13:58:06
@sk2000: Sonst von Microsoft die "Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package (x86)" herunterladen und installieren.

13.11.2017 23:19:57
@sk2000 SW unter Adminrechten > über Rechtsklick installiert?

13.11.2017 18:26:57
DLL/OCX konnte nicht registriert werden; RegSvr32-Aufruf scheiterte mit Exit-Code 0x3.

13.11.2017 12:41:06
@Grebniew Schreibe bitte einen vollständigen Post, hier unverständlich!

13.11.2017 12:14:49
Habe unter eEinstellungen E/Ü Konten u. A. das Konto für Umsätze, f.d.d.Ss. gemäß § 19 Abs 1.... gelöscht welches ich aber brauche. Und mit seinen im Programm vorgegebenen Funktionen kann ich es nicht

11.11.2017 08:15:15
dr-sch Wohl leider Pech gehabt. Und bitte so lange Shouts doch besser als Post im Forum

09.11.2017 12:00:18
ergänzende Frage: behält easyC&T alle Buchungen NUR im RAM des PC?? ohne sofortiges Hintergrundspeiche
rn auf Festplatte ?(wie in LibreOffice, WORD etc.)

09.11.2017 11:53:15
PECH !?, habe gestern meine ärztl. EÜR fertig eingeben ohne zwischendurch manuelles Speichern der ECA.datei (was ich sonst am PC alle 5-10 min mache !!) , nun bootete WIN10 vorhin mitten im Arbeiten

09.11.2017 11:47:33
und alle Eingaben sind weg. gibt es eine "verborgene" Sicherungskopie? Die ECA-datei hat den Zeitstempel 9.11. 11.18 vom Pgm.neustart vorhin aber Datenstand von vorgestern !? Sad MfG D

09.11.2017 09:21:12
@Bahre: Vielleicht ein falscher Dezimaltrenner (Punkt statt Komma) -- check mal in den Windows-Einstellun
gen.

10,292,490 eindeutige Besuche