25.02.2018 20:39:16
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,016
· Neuestes Mitglied: bear
Foren Themen
Neueste Themen
· gelöschte E/Ü Kont...
· Eingangsrechnung 10,...
· Notebookkauf auf wel...
· Datenimport .csv
· Elster Export Instal...
Heißeste Themen
· Notebookkauf auf ... [20]
· Eingangsrechnung ... [8]
· gelöschte E/Ü K... [4]
· Datenimport .csv [1]

Thema ansehen
 Thema drucken
Bewirtungskosten
Salomo
Wie buche ich Bewirtungskosten?

Ich habe folgende Aufwendendungen durch ein Geschäftsessen:

Restaurantrechnung 50,00 €
darin enthaltene MWSt 7,98 €
Trinkgeld 5,00 €

Ich weiß, dass ich die USt auf die Bewirtungskosten zu 100% als VSt abziehen und die Bewirtungskosten zu 70% als Betriebsausgaben geltend machen kann.

Was gebe ich jetzt wo bei EC&T ein (so dass ich die unterschiedliche Berechnung nicht von Hand vornehmen muss)?

Vielen Dank!
„Der Idealismus wächst mit der Entfernung von den Problemen”
(John Galsworthy)
 
Thomas R
siehe #8
Bearbeitet von Thomas R am 17.05.2017 17:58:16
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
Salomo
Vielen Dank!

Gruß,
Salomo
„Der Idealismus wächst mit der Entfernung von den Problemen”
(John Galsworthy)
 
Thomas R
siehe #8
Bearbeitet von Thomas R am 17.05.2017 17:58:41
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
thomas_stahl
Hallo,

wie soll denn nun bie Bewirtungsaufwendungen gebucht werden:

Die Gesamtrechnung beläuft sich inkl. der MwSt auf € 240,50 und der Vorschlag zur Buchung in einem anderen Post war folgender:

A001 Abziehbare Aufwendungen f. Bewirtung (mit 19% MwSt) € 240,50 (= Netto € 202,10 + USt € 38,40)
A002 Nicht abziehbare Aufwendungen für Bewirtungen € 60,60 (= 30% von Netto 202,10 mit 0% MwSt)
A003 Abziehbare Aufwendungen f. Bewirtung mit minus € 60,60 ( und 0% MwSt)

Ich hatte mal folgendermassen gebucht:

Konto: \Nicht Abziehbare Aufwendungen für Bewirtung -->60,63 mit 0% MwSt
Konto: Abziehbare Aufwendungen für Bewirtung -->141,47 mit 0% Mwst
Konto: Bezahlte Vorsteuerbeträge -->38,40 mit Buchungstext "Bewirtung"

Was ist denn nun richtig?

Danke für eine Antwort bis zum 9. Juli

Grüsse Thomas
Bearbeitet von thomas_stahl am 07.07.2016 09:29:51
 
Thomas R
Lösung siehe #8
Bearbeitet von Thomas R am 17.05.2017 17:56:46
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
Thomas R
einfachste Lösung siehe Post #8
Bearbeitet von Thomas R am 17.05.2017 17:56:10
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
meinSenf
Ich habe das auch gerade nochmal getestet. Ich fülle mein EÜR-Fomular im Elster selber aus.
Nach meiner Meinung ist die einfachste Buchungsmöglichkeit:

A001: 70% des Gesamtbetrages (inkl. MwSt) auf Konto "abziehbare Bewirtungskosten"
A002: 30% des Gesamtbetrages (inkl. MwSt) auf Konto "nicht abziehbare Bewirtungskosten"

Damit erreiche ich, dass ich die Vorsteuer zu 100% abziehen kann (Zeile 49 richtig gefüllt) und gleichzeitig die beiden Felder der Zeile 54 richtig mit 30% und 70% der Nettobeträge gefüllt sind.
Und auch die Berechnung des zu versteuernden Einkommens im Elsterprogramm passt dann mit Abzügen von 70% des Netto und der vollen MwSt.

Danke Euch und Grüße,
Holger
 
Thomas R
Ist tatsächlich die einfachste Lösung. Ich habe meine vorherigen Posts entsprechend korrigiert, danke. Smile
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

12.02.2018 15:02:48
Hallo, zu viel Gewinn gemacht, will jetzt den Investitionsabzugs
betrag nutzen, kann mir jemand sagen wie ich das buche? Frownsiehe auch "wie buche ich..."

10.02.2018 17:49:05
Habe gerade ein Schreiben meines FA erhalten, dass meine USS-Voranmeldung für das 4. Quartal 2018 bereits am 05.02.2018 eingegangen ist. Mein Fehler: Ich habe mit der Jahresdatei 2018 eine Aktion für

10.02.2018 14:40:58
Wie Du ein Formularfeld mit einem Konto verknüpfst findest Du unter Dokumentation -> Anleitung... -> Abschnitt 2.3

10.02.2018 13:00:55
Moinsen! Ich habe Einkünfte, die in den USA versteuert werden (MwSt); die müsste ich m.E. als "Übrige nicht steuerbare Einkünfte" ausweisen. Wie kann ich das bei EX&T machen? Gruß Jürgen

07.02.2018 20:35:33
@oliwin Kannstdu halten wie du willst. Wir EÜR Rechner müssten lt. Bundesfinanzhof nicht einmal die Buchungsbelege nummerieren. Es ist aber angebracht. Ich nummeriere nur meine Re seit 2003 durch.

07.02.2018 16:11:42
Hallo, kann mir bitte jemand sagen, ob ich die Belegnummern für Bank und Kasse im neuen Jahr fortlaufen lassen muss oder ob ich wieder bei 1 beginnen kann? Wie geht das ggf. ? VG Oli Smile

04.02.2018 14:24:15
@hansglueck, guckst du hier: http://www.easyct.
..icle_id=25

04.02.2018 08:24:39
Programm für 3 kleine Firmen auf einem PC nutzen?

30.01.2018 16:47:20
Ust-Voranmeldung und EÜR sowie die österr. Formulare sind schon unter Downloads -> Formular-Archiv verfügbar. USt-Erklärung kommt dann morgen dran...

26.01.2018 21:49:38
@ulgeRA: den anfangssaldo kannst du bei den bestandskonen ändern.

24.01.2018 20:09:24
@ulgeRA in der EÜR beginnt alles am 01.01. mit 0,00. Die Bank führt man eh allenfalls zusätzlich mit.

24.01.2018 10:24:06
Der Saldo meines Bestandskontos Bank stimmt nicht. Wie kann ich zum Jahreswechsel das aktuelle Saldo manuell verbuchen?

22.01.2018 08:30:02
Dauerbuchungen werden nicht mehr ausgeführt obwohl alle Daten übernommen wurden.

21.01.2018 22:28:01
Ich bin beigeistert von diesem leichten Programm! Habe aber ein großes Problem, er speichert automatisch unter one drive-und will ich die Datei neu öffnen, einen Tag später-sind alle Buchungen komplet

15.01.2018 16:26:00
Ein Gutes Neues Jahr! Habe die USt Voranmeldung 12/17 gemacht und bemerkt, daß diese die UST-Voranmeldungss
umme des gesamten Jahres (also nicht nur Dez) gemacht hat. Ich finde den Fehler aber nicht. J

10,669,296 eindeutige Besuche