22.09.2018 10:58:47
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,096
· Neuestes Mitglied: svetkaved
Foren Themen
Neueste Themen
· Buy second citizensh...
· Buy Real Australian ...
· Buy Real Quality Doc...
· Keine Korrekturen m...
· Plugin Anlagenverzei...
Heißeste Themen
· Buy second citize... [0]
· Buy Real Australi... [0]
· Buy Real Quality ... [0]
· Keine Korrekturen... [0]

Thema ansehen
 Thema drucken
Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung
retrofreak
Ich bekomme öfters Rechnungen (Wareneinkauf), welche keine Umsatzsteuer ausweisen, weil die Ware aus einem EU Land geliefert wurde. Im Elster-Umsatzsteuer-Vorauszahlungsformular gibt es dafür die Felder 91,89,93,95,94 (Vermute ich zumindest...). Wie muss ich so einen Kauf in ECT deklarieren (Konto in E/U Rechnung), damit die Summen "automatisch" im richtigen Feld der Formulare landen? Ich finde irgendwie nichts Passendes. Wäre toll, wenn mir jemand hier einen Tipp geben könnte!
 
Thomas R
Such mal hier unter "§13b / Reverse Charge Fremdrechnungen". Mielke hat das dort ausführlich beschrieben.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
retrofreak
Hallo,

Thomas R schrieb:

Such mal hier unter "§13b / Reverse Charge Fremdrechnungen". Mielke hat das dort ausführlich beschrieben.


Danke für die schnelle Antwort. Diesen Thread hatte ich schon gefunden, aber ich verstehe es überhaupt gar nicht. Auch nach mehrmals lesen. Bin wohl echt zu blöd...

Ich frag nochmal genauer, vielleicht verstehe ich wirklich was total falsch:

Also ich kaufe irgendwas im EU-Ausland. Bekomme eine Rechnung auf der dann 0% Umsatzsteuer ausgewiesen ist. Bruttopreis und Nettopreis sind identisch.
Diese Rechnung trage ich dann in ECT ein, indem ich klicke: Ausgabe -> Datum, Summe etc -> und bei Konto in E/Ü-Rechn. wähle ich derzeit aus "Waren Rohstoffe und Hilfsstoffe einschl. der Nebenkosten". Danach klicke ich auf "MWSt(%)" und wähle eine "0" aus. Damit ist theoretisch meines Erachtens alles in der Buchhaltung korrekt.
Allerdings werden genau dann nicht die entsprechenden Felder in den Formularen passend belegt. Denn die Software kann ja gar nicht wissen, dass es sich um einen EU-Einkauf ohne MWSt handelt.

Kann man in der Liste, nicht einfach ein enstprechend benanntes Konto hinzufügen, welches genau für diesen Zweck genutzt wird?


Danke für eine Erläuterung...
 
Thomas R
Du hast nur die Hältfe beschrieben. Denn du bist als Empfänger der Ware für die Versteuerung mit 19% USt verantwortlich, die du dann ja als Vorsteuer geltend machen kannst. Und dieser Vorgang muß natürlich in EC&T und in der Vorsteueranmeldung ersichtlich sein. Die Quelle ist das Umsatzsteuergesetz.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

24.08.2018 19:17:01
Wollte mal kurz Danke sagen, für die Möglichkeit des Zooms im Journal!!! Habe einen neuen Laptop mit 4k Display und EC&T läuft immer noch sauber mit wine unter Linux Wink

24.08.2018 15:46:50
Wegen des Import-Plugins mach lieber einen detaillierten Bug-Report, wenn Du meinst, dass es ein Programmfehler ist.

24.08.2018 15:45:49
kann schon ein paar Tage dauern, bis jemand antwortet. Interaktiv heißt ja nur, dass Du nicht nur lesen kannst. Aber ist gerade schon ein bisschen Sommerpausenfeelin
g hier im Forum.

24.08.2018 08:09:37
ZITAT: PS: Diese Site ist hochgradig interaktiv. Wer sich die Mühe macht.... Hmh, gibt es hier denn so was wie Öffnungszeiten :-) Sehe hier keinen, bin meist alleine auf der Seite und Antworten ...

23.08.2018 21:40:34
Was muss ich im CSV Importplugin auswählen das das Buchungskonto auch übernommen wird? Habe Rechnungsdaten aus JTL exportiert und in EC&T importiert, funktioniert bis auf das, das eben das Buchung

18.08.2018 15:06:23
@Hardi38: Einstellungen dazu gibt es nicht. Beschreibe einmal genauer, was Du versucht hast.

10.08.2018 07:43:22
Fahrtenbuch drucken funktioniert bei mir nicht. Gibt es noch weitere Einstellungen die ich vornehmen kann?

04.08.2018 20:43:26
@ Thomas R Hab es gefunden. Danke

04.08.2018 18:59:08
@stuffely Schon mal im Downloadbereich nachgesehen?

03.08.2018 22:21:15
Habe Version 2.28 aber keine Umsatzsteuervoranm
eldung für 2017 in den Formularen. Was muss ich tun? Für 2018 sehe ich das Formular und für 2014???

03.08.2018 16:16:12
Hallo, ich müsste bei einer Rechnung 3 verschiedene Kostenarten (Buchungspresets = Ware + Betriebsausgaben + Porto) buchen. Kann mir evtl. jemand helfen, wie/wo ich diese Buchung splitten kann? Ich ko

02.08.2018 21:22:05
kopiere einfach die Daten vom alten Rechner auf den neuen Rechner

01.08.2018 21:53:00
... Datei vom alten Rechner zum neuen kopiert werden. Wer kann mir bitte die Info hierzu geben? Danke! hh.

01.08.2018 20:30:13
Hallo, Neuinstallation auf einem neuen Rechner: wo sind meine angelegten 80 Buchungspresets enthalten? Die müssen mit auf den neuen Rechner. Im Buchungsjahr enthalten oder muss eine best. Datei ...

27.07.2018 20:23:11
@oliwin Indem man die Datei des Vorjahres aufruft. Jedes Jahr wird ja in einer eigenen Datei gespeichert.

12,352,488 eindeutige Besuche