22.05.2018 11:55:00
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 3

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,048
· Neuestes Mitglied: Alpha-Sigma
Foren Themen
Neueste Themen
· EÜR2017
· Falsche Daten Überm...
· Goldstatus unter wine
· Elster Export Instal...
· Wie buche ich Fremdd...
Heißeste Themen
· EÜR2017 [3]
· Falsche Daten Üb... [0]

Thema ansehen
 Thema drucken
Wie buche ich Fremddienstleistungen mit 19 % und 0%
Ing-Seifert
Hallo,

ich bekomme Rechnungen von Fremddienstleistern mit und ohne ausgewiesene Umsatzsteuer.

Auf welche Konto buche ich diese Rechnungen: Bezogene Leistungen (1110) oder Betriebskosten (1183) oder sehe ich die Nadel im Heuhaufen nicht?

In der ESTerklärung gibt es extra das Feld 26 für Bezogene Fremdleistungen unter Betriebsausgaben.

Ich lege in den E/Ü Konten 2 Felder "Fremddienstleistungen" an, richtig? Eines für die Rechnungen mit 19 % und eines für die Rechnung vom Kleinunternehmer mit 0%, richtig?


Vielen DankGrin

Ilka F. aus HH
 
mielket
Vorgegeben sind aus dem EÜR Formular die Konten "USt-pflichtige Betriebseinnahmen" und "USt-freie Betriebseinnahmen". Aber natürlich kannst Du Dir Deinen eigenen Kontenrahmen anlegen, um eine bessere Übersicht zu behalten.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
Thomas R
Orientiere dich nicht an der doppelten Buchführung! Die zu buchenden Konten in der EÜR sind relativ einfach und sehr zusammendfassend gestrickt. Lese dir einfach mal die offiziellen Erläuterungen zum EÜR-Formular durch. Da wird einem manches klarer.
https://www.bunde...-2017.html
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
campiino
Moin zusammen

ich habe selbiges ,,Problem''
Seit ich bei einem sehr großen Online-Händler ein ,,Business Konto'' habe bekomme ich jetzt öfters eine Rechnung ohne MwSt.
Konkreter Fall:
Mein neues Firmen-Smartphone wurde wohl aus Polen geliefert.
Unter der Rechnung z.B 500€- mit 0% MwSt deklariert - steht jetzt folgendes:
,,Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung. leistungsempfänger Steuerschuldner gemäß Artikel 194 der MwSt-Richtlinie''

Kann ich jetzt nicht unter ein schon vorhandenes Ausgaben-Konto buchen?:
z.B ,,VST§13b USTG Lieferung Ausland'' mit 500€ ??

Danke im Voraus. Bin halt etwas verunsichert und etwas verwirrt ;-)
 
http://www.edv-wohlert.de
Thomas R
Den Fall haben wir hier vor kurzem schon einmal besprochen, einfach mal durch die Threads hier gehen. Du mußt natürlich die USt buchen, die du aber gleich wieder als VSt gegenbuchen kannst.

Um so einen Buchungsaufwand zu vermeiden, kaufe ich über den großen Händler nur bei ihm oder einem Shop der in Dt. registriert ist und immer als Privatperson. Denn für die EÜR muß ich nicht zwingend beim Kauf angeben, dass ich Unternehmer bin. So bekomme ich immer eine Rechnung mit dt. USt, die ich ja als VSt geltend mache.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Riemann
 
http://www.pr-riemann.de
campiino
Hallo Thomas.
Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe gestern auch noch die Anleitung gefunden (die ultimative) um
die Rechnungen ohne UST zu verbuchen.
Wirklich umständlich und für jede Rechnung der dreifache Aufwand.
Habe daraufhin mein ,,Business Konto'' bei meinem Versandhändler gekündigt und werde wieder - wie du wohl auch - über mein privates Konto bestellen.

Genau wie du schreibst - der Buchungsaufwand kann vermieden werden :-)
Trotzdem noch einmal Danke!
 
http://www.edv-wohlert.de
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

21.05.2018 18:59:05
@thaiger einfach auf das Menübild Journal klicken. Wink

21.05.2018 10:39:29
moin, allgemeine frage: wie kann man in der Journalansicht nach beleg# sortieren? nahezu jeder legt Belege nach nummern ab, finde aber keine möglichkeit das journal so zu sortieren. dank und gruss

15.04.2018 11:11:54
@olwin Ich buche den Bruttobetrg und dann auf das selbe Konto den Nettobetrag mit -/Minus dagegen. Netto bleibt dann für die AfA. Sonst hier im Forum einfach nachlesen.

12.04.2018 16:40:47
Hallo, weiß freundlicherweise jemand wie man beim Kauf eines neuen Pkw oder eines anderen abschreibepflichti
gen Gutes die Vorsteuer verbucht ? Ich würde mich über eine Nachricht freuen. VG Oli

11.04.2018 14:35:57
hat funktioniert, vielen Dank für die schnelle Reaktion und die Hilfe

11.04.2018 11:30:21
@Brengartner: Installiere Dir die Laufzeitbibliothek
mal separat und versuche es noch einmal: https://www.micros
oft.com/en-us/down
load/details.aspx?
id=29

11.04.2018 11:25:58
EasyCash&Tax 2.26: Neuinstallation auf neuem Rechner schlägt fehl: Diese Anwendung kann nicht gestartet werden, da die Side-by-Side Konfiguration ungültig ist. wer kann helfen bzw. was mache ich f

10.04.2018 16:30:38
@ente: schau mal im Elster-Export Forum, beim Thread " Elster Export Installation DLL/OCX konnte nicht registriert werden"

10.04.2018 08:04:50
Beim update des elster-plugin erhalte ich die Fehlermeldung "kann nciht registrieren ... svr32 fehler 03 bei ocx (jedenfalls so ähnlich wer kann helfen?

04.04.2018 20:14:55
@ aversente Installiere einfach die aktuelle Software unter Admin-Rechten über die bestehende Version.

03.04.2018 11:52:46
hallo - ich kapiere es leider nicht !! die USt formulare für 2018 sid nicht automatisch hochgeladen - und wie/wo es manuel geht (hauptmenue = wo ? ) ist mir schleierhaft ..... sorry !

28.03.2018 10:51:15
@samuel: Wahrscheinlich kann Dir der Plugin-Manager helfen, mit dem Du auch das Hauptprogramm updaten kannst.

27.03.2018 17:09:47
Hallo Allerseits, wer kann mir helfen? Bei der Übermittlung mit plugin erscheint die Meldung: das Versenden des Datenpakets schlug fehl, die Unterfallart bzw. der Veranlagungs- zeitraum werden nicht u

23.03.2018 16:37:55
@normanbehrens: Die Daten ja und damit auch eine SW sie lesbar zu machen @RR ja, ein Plugin

23.03.2018 11:48:04
Mal ne doofe Frage. Muss man die Buchhaltungssoftwa
re wie auchWarenwirtschaf
t nach Beendigung des Gewerbes 10 Jahre lang sichern?

11,270,450 eindeutige Besuche