19.12.2018 03:30:23
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,206
· Neuestes Mitglied: avoss
Foren Themen
Neueste Themen
· Differentbesteurung ...
· § 4 Nr. 21a (bb) Um...
· §13b / Reverse Char...
· Kein Jahr 2017
· Buchführungspflicht...
Heißeste Themen
· Differentbesteuru... [3]

Thema ansehen
 Thema drucken
§ 4 Nr. 21a (bb) Umsatzsteuergesetz (UStG)
fischej
Guten Tag,

meine Betriebseinnahmen werden bisher als umsatzsteuerlicher Kleinunternehmer ohne Umsätze aus § 19 Abs. 3 Nr. 1 und 2 verbucht.
Ab 2019 müsste ich grundsätzlich Umsatzsteuer zahlen, da die 17500 € in 2018 überschritten sind. Ich habe allerdings ab dem 01.01.2019 einen Grundlagenbescheid vorliegen, so dass ich nach § 4 Nr. 21a ,bb Umsatzsteuergesetz (UStG) wg. berufliche Bildungsmaßnahmen hiervon befreit sein werde.

Meine Fragen hierzu:
1. Wo verbuche ich künftig die MItgliedsbeiträge.
2. Was ist mit den Trainingsanzügen und anderweitiger Ausstattung die ich in diesem Zusammenhang verkaufe, da der Jahresbetrag relativ gering ist und niemals die 17500 € Grenze überschreiten würde. Fallen diese Einnahmen ebenfalls unter § 4 Nr. 21a, bb UStG oder weiterhin unter die Kleinunternehmerregelung. Oder muss ich ggf. für diese eher geringen Einnehmen eine Umsatzsteuervoranmeldung durchführen.
 
mielket
fischej schrieb:
Meine Fragen hierzu:
1. Wo verbuche ich künftig die MItgliedsbeiträge.

Mitgliedsbeiträge sind grundsätzlich von der Umsatzsteuer befreit. Wenn es aber eine direkte Gegenleistung gibt, wie Kursgebühren, unterliegen die normalerweise der USt, aber wegen Deiner Befreiung wohl nicht.

Nimmst Du das Feld "ust-freie Betriebseinnahmen" (EÜR 103).

2. Was ist mit den Trainingsanzügen und anderweitiger Ausstattung die ich in diesem Zusammenhang verkaufe, da der Jahresbetrag relativ gering ist und niemals die 17500 € Grenze überschreiten würde. Fallen diese Einnahmen ebenfalls unter § 4 Nr. 21a, bb UStG oder weiterhin unter die Kleinunternehmerregelung. Oder muss ich ggf. für diese eher geringen Einnehmen eine Umsatzsteuervoranmeldung durchführen.

Das ist eine sehr spezielle Frage und wahrscheinlich sind hier Details wichtig. Hier würde ich bei Unsicherheit wirklich mal den Steuerberater fragen.

Nur soviel: Die 17500 € Kleinunternehmergrenze kommt nach Deiner Schilderung für 2019 ja sowiewo nicht in Betracht. Die Befreiung nach § 4 Nr. 21a bb ist für Dich aber auch viel wertvoller, weil Du die USt. auf Kursmaterialien vom Finanzamt erstattet bekommst.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
fischej
Hallo,

habe heute mit dem Finanzamt gesprochen:

Die Einnahmen, die neben dem Grundlagenbescheid anfallen (als da z.B. wären, Sponsoreinnahmen, Verkaufte Artikel und Prüfungsgebühren) werden bei den Steuerpflichtigen Einnahmen eingesetzt. Steuern darauf werden nicht erhoben, solange die Grenze von 17500 € nicht überschritten wird.

Dementsprechend wird auch kein Umsatzsteuervoranmeldung notwendig.
 
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

10.12.2018 15:19:41
Ohne eine genauere Beschreibung des Problems gibt es normalerweise keine Lösung. Wink Besser Forum-Post oder ggf. Bugtracker-Eintrag
machen.

09.12.2018 15:07:58
Hallo Herr Mielke, leider funktioniert die Anwendung unter MAC nicht...gibt es Lösung? beste grüße Pressel

30.11.2018 17:36:55
@latino01: Es gibt inzwischen ein Forum "EasyCash&Tax unter Linux und Mac". Wink

29.11.2018 14:06:57
Hallo Herr Mielke, bin Mal wieder zurück bei Ihnen nach längerer Phase. Wie sieht es mit Ihrer Software für MAC OS aus?!? Freue mich auf Ihre Antwort. Danke. Mit freundlichen Grüßen

27.11.2018 15:29:19
@confektion: .ecf-Dateien sind die Formulardateien und gehören zum Programmverzeichni
s. Du brauchst nur die Dateien aus dem Datenverzeichnis.

20.11.2018 22:42:17
Hallo,leider ist mir mein komplettes Betriebssystem abgestürzt FrownIch konnte meine Daten auf eine externe FP retten,aber nun lassen sich die ecf -Dateien nicht mehr öffnen.l

14.11.2018 18:30:56
Hallo, habe selbst die Lösung gefunden über Einstellung Bildschirmschrift.
Sorry.

14.11.2018 18:05:01
Ich habe kürzlich auf Vers. 2.28 upgedatet. jetzt werden die Texte, die auf dem Bildschirm generiert werden, in sehr großer Schrift gezeigt. die Buchungssätze sind ok. Was muss anders einstellen? Bitt

09.10.2018 15:46:27
@BHoering: Schaust Du im FAQ unter https://www.easyct
.de/faq.php?cat_id
=2#faq_20

08.10.2018 21:49:47
Hallo, ich habe auf einem XP-Rechner noch die alte Version 1.57 genutzt und habe jetzt auf enem Win10 neu installiert. Welche Dateien muss ich wohin kopieren, damit die Eingaben Q1-Q3 2018 in der n

30.09.2018 19:00:32
Hallo, ist es möglich, mehrere Buchungen gleichzeitig einem Betrieb zuzuodnen? Leider habe ich durch eine Betriebsumbenennun
g alle Buchungen ohne Zuordnung...

24.08.2018 19:17:01
Wollte mal kurz Danke sagen, für die Möglichkeit des Zooms im Journal!!! Habe einen neuen Laptop mit 4k Display und EC&T läuft immer noch sauber mit wine unter Linux Wink

24.08.2018 15:46:50
Wegen des Import-Plugins mach lieber einen detaillierten Bug-Report, wenn Du meinst, dass es ein Programmfehler ist.

24.08.2018 15:45:49
kann schon ein paar Tage dauern, bis jemand antwortet. Interaktiv heißt ja nur, dass Du nicht nur lesen kannst. Aber ist gerade schon ein bisschen Sommerpausenfeelin
g hier im Forum.

24.08.2018 08:09:37
ZITAT: PS: Diese Site ist hochgradig interaktiv. Wer sich die Mühe macht.... Hmh, gibt es hier denn so was wie Öffnungszeiten :-) Sehe hier keinen, bin meist alleine auf der Seite und Antworten ...

13,259,592 eindeutige Besuche