06.04.2020 03:10:56
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 4

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,419
· Neuestes Mitglied: Reelyfan
Foren Themen
Neueste Themen
· Umsatzsteuervoranmel...
· Übertragung zum Fin...
· Pendlerpauschale
· Installation unter O...
· Außenprüfung mit E...
Heißeste Themen
· Installation unte... [17]
· Umsatzsteuervoran... [6]
· Pendlerpauschale [5]
· Übertragung zum ... [2]
· Außenprüfung mi... [1]
Vorabversion 1.37 mit UVA-Formular für Januar
... naja mutig. Macht einfach eine Kopie des Programmverzeichnis und der aktuellen 2009er Buchungsdatei und es kann eigentlich nichts schiefgehen.

Dies sind die Änderungen bis jetzt:

  • Beim Löschen/Ändern von Buchungen mit Maus-Rechtsklick wird nun die betroffene Buchung im Journal eindeutig markiert.
  • Neben CTRL-F und ESC für das Ein- und Ausblenden des Suchfeldes funktionieren jetzt auch die Pfeiltasten, um zu weiteren Vorkommen des Suchtextes zu springen.
  • Die AfA-Genauigkeit ist jetzt für jede Buchung einzeln änderbar, um die deutsche 'AfA-Pool' Regelung elegant zu unterstützen.
  • Wird auf ein Konto mit Namen 'VST-Beträge separat' gebucht, erscheinen die Beträge im Journal in der VST-Spalte und an entspr. Stelle in der Freestyle-EÜR sowie UST-Erklärungsvorlage. Das Konto sollte mit den entsp. VST-Formularfeldern verknüpft sein.
Download hier:
http://957.no-ip.org/download/EasyCT137Vorab.zip

Die enthaltenen Dateien in das Programmverzeichnis entpacken und die alten Dateien dabei überschreiben.

Hintergrund: Die neue GWG-Regelung musste mal angegangen werden. Auf halbem Weg erschien mir die Möglichkeit mit der separat zu verbuchenden VST doch zu unelegant. Ich habe deshalb tief in die Datenstruktur eingegriffen und die Möglichkeit geschaffen, für jeder Buchung einzeln die Abschreibungsgenauigkeit zuzuweisen. Ich hoffe, das hat nicht zu große unvorhergesehene Nebeneffekte. Bitte hierauf achten!

Das mit der separat zu verbuchenden VST habe ich trotzdem drin gelassen, weil es ganz nützlich ist, z.B. für Bewirtungskosten.

Gebt einfach eure Kommentare hier in diesem News-Beitrag ab, dann wird nicht alles doppelt geschrieben.
Kommentare
6591 #1 thilo
, 31.01.2009 22:26:15
Hallo Thomas!

Danke! Das mit der Afa-Genauigkeit scheint gut zu funktionieren! Auch wenn ich es noch nicht durch "Jahreswechsel" verifiziert habe. Das mit dem "VST-Beträge separat" habe ich trotz aller Diskussion im Forum noch nicht durchschaut. Wofür war das noch mal gut? Braucht man das für die Pool-Abschreibung?

Beste Grüße
Thilo
1 #2 mielket
, 01.02.2009 16:28:10
Das war die erste Überlegung um die Pool-Abschreibungen einfacher zu machen: Da hätte man die Abschreibung netto mit 0% im Januar verbucht, die VST aber separat mit dem tatsächlichen Abschreibungsdatum, damit die Umsatzsteuervoranmeldungen wieder hinkommen.

VST getrennt von der Netto-Ausgabenbuchung buchen zu können ist z.B. bei der Bewirtungskostenregelung sinnvoll, wo 100% der VST aber nur z.B. 80% der Netto-Kosten steuerlich absetzbar sind.
267 #3 robert wiegner
, 01.02.2009 17:36:08
Und was immer mal wieder als Frage bzw. Buchungsproblem auftauchte:
Unfallschaden am dienstlich genutzten Auto ... Versicherung zahlt netto an die Werkstatt ... Werkstatt verlangt vom Kfz-Besitzer die noch ausstehende USt.
1 #4 mielket
, 02.02.2009 18:41:53
OK, wenn das alles gut läuft, werde ich morgen oder übermorgen die endgültige Version 1.37 releasen.
6591 #5 thilo
, 02.02.2009 19:24:45
Halt, halt. Da ist noch was, das mir vorher als Fehler nie aufgefallen war, aber jetzt plötzlich: Wenn ich eine Freestyle-EÜR am Bildschirm ausdrucke, steht dort als Gewinn/Verlust ein deutlich niedrigerer Betrag als unten rechts in der Statusleiste ("Saldo für 2009: ..."Wink. Ist mir noch nie aufgefallen und hat auch immer funktioniert. Nicht, dass das was mit 1.37 zu tun hat. Oder was kann es sonst für Ursachen haben?

grüßtherzlichthilo
1 #6 mielket
, 02.02.2009 23:20:15
Ich glaube das liegt daran, dass der Saldo in der Statusleiste AfAs nicht berücksichtigt. Ich hatte das mal so gemacht, um den rein monetären Überschuss zu haben. Nicht gut?
6591 #7 thilo
, 03.02.2009 09:48:41
Nun ja. Es irritiert mich. Aber wenn ich weiß, dass es nicht an mir liegt, sondern so sein muss, werd ich damit leben können ...
Gruß
Thilo
6591 #8 thilo
, 03.02.2009 09:53:01
... aber auch das kommt irgendwie nicht hin. Wenn ich die AfAs von dem Saldo in der Statusleiste abziehe, kommt was völlig anderes heraus als in der EÜR ...
6591 #9 thilo
, 03.02.2009 10:00:16
OK, hab den Fehler gefunden. Hat damit nichts zu tun: EasyCT hatte eine Dauerbuchung für 2009 schon im Dezember begonnen. Ich hatte den Fehler nicht bemerkt, weil ich dachte, dass er Buchungen mit Datum 2008 gar nicht akzeptieren würde. Mea Culpa!
1 #10 mielket
, 05.02.2009 15:25:42
Es gibt wohl doch noch Probleme mit der neuen Version. Daher die Verzögerung. Bitte um Verständnis. Ich hoffe das bis heute nacht geklärt zu haben.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

31.03.2020 13:52:52
@Cumulus Da machst Du am besten einen neuen Betrieb auf (im Menü unter Filter).

29.03.2020 18:49:29
Wie buche ich Nebeneinnahmen aus Ladenvermietung: Ich bin Freiberufler und habe zudem einen kleinen Ladenraum, der gewerblich vermietet ist. Kann ich diese Vermietung mit easy cash abwickeln? Dank f

29.03.2020 15:47:38
bei "Formulare" erscheint keine Voranmeldung für 2020 - es endet mit 12/2019 , auch die Jahrs-Umsatzsteuer
erklärung 2019 erscheint nicht !! ??

23.03.2020 20:20:17
Corona-Hilfen unter https://www.easyc.
..ad_id=4013

23.03.2020 16:47:14
Wenn die Abschreibung in 04/2020 ist knn sie in der I/2020 Vorsteuer nicht auftauchen - zumal die AfA Netto ist

19.03.2020 14:01:34
Ja, im FAQ: https://www.easyct
.de/faq.php?cat_id
=4#faq_16

19.03.2020 12:00:51
Hallo! Habe riesen Problem. Immer wenn ich das Programm starte kommt: Programm neu installiert.... und ich muss alle Grunddaten neu eingeben, Name, Finanzamt, Kontenplan usw. wer weiß Abhilfe??? Shock

19.03.2020 09:10:32
Hallo! wie kann ich den Kontenrahmen für alle Umsatzsteuervoranm
eldungen 2020 auf einmal ändern?

13.03.2020 11:23:24
Das ist für Kleinunternehmen, die das Feld nicht brauchen, weil sie keine MWSt. bezahlen müssen.

05.03.2020 20:48:40
Welche Funktion hat beim Fenster Ausgabe buchen das Häckchen neben dem Mehrwertsteuer-Wer
t?

03.03.2020 09:51:19
Danke Thomas für das update und seine Aktualisierungen!!

11.02.2020 17:32:50
@ghosta: habe ich berichtigt; liegt schon in Downloads -> Formualrarchiv; wird demnächst auch ein Programmupdate geben.

11.02.2020 14:34:16
Ich hatte gefühlt 10 mal alles gecheckt und dann hat's tatsächlich daran gelegen... Tja, wenn "das Problem" vor dem Gerät sitzt ;-). DANKE

11.02.2020 13:35:13
@eiken Hast Du in den Einstellungen oben rechts auch das EÜR 2019 ausgewählt? @UGH Das ist für Kleinunternehmen ohne USt und der neue Steuersatz-Slot für AT & CH.

10.02.2020 11:54:10
Hallo Thomas, ich will ein neues Konto Laufende EDV-Kosten einrichten, finde aber in der Liste der Felder das in deiner Mail benannte neue Feld 1228 nicht. Was mache ich falsch? Danke!

18,031,636 eindeutige Besuche