14.04.2021 18:12:51
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,613
· Neuestes Mitglied: marowi
Foren Themen
Neueste Themen
· USTVA - reverse char...
· Rechnungsprogramm Fa...
· Formular Umsatzsteue...
· E/Ü Jahr nicht übe...
· AfA Kleinunternehmer
Heißeste Themen
· AfA Kleinunternehmer [4]
· Wo buche ich geka... [4]
· USTVA - reverse c... [3]
· Formular Umsatzst... [2]
· Rechnungsprogramm... [1]

Thema ansehen
 Thema drucken
betriebliche Nutzung privat PkW km pauschal - wie bekomme ich Nutzungseinlagen in die EÜR?
germo
Ich habe die pauschalen km-Kosten über ein separaten Ausgaben-Konto der E/Ü Rechnung zugeordnet: "Feld 1147: Fahrtkosten für nicht zum Betriebsvermögen gehörende" (Weiter wird das Feld abgeschnitten). Dort trage ich jede Fahrt mit Datum, Start und Ziel, km ein, multipliziere die km mit 0,30 €.
Diese Kosten erscheinen auch in der EÜR in Zeile 62.

Wenn ich nun die EÜR per Elster an das Finanzamt schicken will, kommt ein Fehler:
"Die Eintragung zu den Fahrtkosten für nicht zum Betriebsvermögen gehörende Fahrzeuge übersteigt die Einlagen einschließlich Sach-, Leistungs- und Nutzungseinlagen."
Sucht man danach, dann verstehe ich, dass es auch einen Eintrag in der Zeile 91 "Einlagen einschließlich Sach-, Leistungs- und Nutzungseinlagen" geben soll, dessen Betrag mindestens den pauschalen km-Kosten entsprechen muss.

Also war meine Idee, eine "Gegenbuchung" als Nutzungseinlagen zu erstellen, die dann in Zeile 91 landen sollen.
Dazu also ein "Einnahme"-Konto definiert, was in der EÜR dem "Feld 123: /Privateinlagen" zugeordnet wurde.
Nun buche ich also auf diesem Konto den gleichen Betrag, wie auf "Feld 1147: Fahrtkosten für nicht zum Betriebsvermögen gehörende"

Aber es kommt nichts in der EÜR an, die Zeile 91 bleibt dort leer.
Was mache ich falsch? Wie muss / kann / soll ich betrieblich gefahrene km mit dem privaten KfZ korrekt abbilden? Wie bekomme ich "Nutzungseinlagen" in die EÜR?

Das ganze kann ich da zwar in der EÜR für das Finanzamt manuell eintragen, aber meine Erwartung wäre, dass ich in ec&t die Buchungen so vornehmen kann, dass sie in der EÜR erscheinen. Das wird ja irgendwie gehen?
 
Thomas R
Deine Annahme, dass beide Beträge, Zeile 62 und 91, identisch sind, ist m.E. richtig. Und wenn ich mich dunkel erinnere, dann habe ich diese Zeile im Formular händisch befüllt. Über EC&T habe auch ich keine Möglichkeit gefunden.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Thomas Riemann
 
https://pr-riemann.de
germo
vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann mache ich das eben auch manuell.

Bisher war es allerdings immer so, dass ich die Formular-Ausgaben von ec&t 1:1 übernehmen konnte und ich verwende das Programm seit 15 Jahren und bin hochgradig zufrieden damit. Vielleicht ist es ja auch ein kleiner Programm-Fehler, dass die Zuordnung zum Feld 123 nicht auf dem Formular erscheint.
 
Thomas R
Ich arbeite auch ungefähr so lange damit, habe mir aber über diese zusätzliche Angabe keine Gedanken gemacht. Eine schnelle Prüfung in meinem alten Unterlagen ergibt aber, dass auch in früheren Versionen dieses Feld von EC&T nicht mit ausgefüllt wurde.

Vielleicht liegt dies daran, dass man mit einer Buchung zwei Felder ansprechen müßte. Und ob dies möglich wäre, kann uns nur der Autor hier schreiben. Das wäre etwas für den Bugtracker, dieser ist aber im Moment nicht aktiv.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Thomas Riemann
 
https://pr-riemann.de
mielket
Die Felder 122 und 123 haben mit der EÜR eigentlich nichts zu tun und ist ein Fremdkörper, mal ganz puristisch betrachtet. Eigentlich führt der Gewinn am Jahresende bei einer EÜR zu einer automatischen 'Privatentnahme' desselben.

Allerdings sollte eine Buchung auf ein mit Feld 123 verknüpftes Konto eigentlich dazu führen, dass der Betrag dort erscheint. Ohne das genauer anzugucken, kann ich nur empfehlen die Feldzuweisung in Einstellung -> E/Ü-Konten doppelt zu kontrollieren.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
Thomas R
Wie bitte soll das funktionieren. Denn ich kann ja die Fahrtkosten nur einem Konto, hier für das Feld 147, Fahrtkosten für nicht zum Betriebsvermögen gehörende Kraftfahrzeuge, zuweisen. Das Feld 123 ist ja ein zusätzlich auszufüllendes Feld, welches ich in meiner EC&T Version als zu zuweisendes Feld in den Ausgaben auch nicht finde.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Thomas Riemann
 
https://pr-riemann.de
mielket
Feld 123 ist ein Einnahmenfeld.

Es führt momentan kein Weg darum herum zwei Buchungen zu machen, damit es stimmt.

Aber wie gesagt: Das ist ein Zusatzfeld, das nichts mit der eigentlichen EÜR zu tun hat. Deshalb den Namen des Kontos mit einem '/' beginnen, damit die Summe nicht im Saldo auftaucht.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
Thomas R
Ja, danke. Gedankenfehler wg. Einnahme. Aber da schenke ich mir die Doppelbuchungen und schreibe lieber den identischen Betrag manuell in die Elster EÜR. Dann ist auch die Fehlerquote geringer. Smile
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Thomas Riemann
 
https://pr-riemann.de
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

07.04.2021 14:32:35
@susann Du kannst nur das buchen, was du bekommst. Wenn keine Rechnung mit USt dann eben Brutto für Netto. USt darfst du nicht mal so annehmen. Geh auf das Unternehmen zu und verlnge korrekte Abrechnu

06.04.2021 14:36:15
habe Gutschriften für 2020 in 2021 bekommen ohne plausiblen MwSt-Satz wegen gleichbleibenden Abschlagszahlungen
. Wie kann ich nun beim Buchen den Nettobetrag und den Mehrwertsteuerbetr
ag ändern?

06.04.2021 09:36:25
Selbsterstellte Konten werden nicht ins neue Jahr übernommen. Was kann ich tun?

03.04.2021 17:33:15
@tamschaf Was willst du machen? Besser wäre es einen Forumsbeitrag zu schreiben.

02.04.2021 21:58:38
Unter Einstellungen bei E/Ü Konten taucht die USt-Erklärung in der Kategorie USt-VA auf. Scheinbar lassen sich dann auch Felder nicht mehr zuordnen..

18.03.2021 15:50:19
@Athos EÜR geht nur aus ElsterWeb, noch nicht aus EC&T

18.03.2021 14:49:42
Wie kann ich meine EÜ2020 online ans Finanzamt senden?

12.03.2021 11:26:05
@RomanAlex Wenn Du den Antrag auf Dauerfristverl. stellst, trägst Du den Betrag einmal in den Einstellungen ein. Er wird dann aber natürlich nur bis Dezember gemerkt. Oder worum gehts?

09.03.2021 18:12:18
Wäre schön wenn das Bestehen einer Dauerfristverlänge
rung für den USt-Voranmeldezeit
raum erkannt (durch manell vorgenommene Änderung des Zeitraums) und für die Zukunft gemerkt würde ;-)

08.03.2021 14:14:26
Mac App Thread ist hier: https://www.easyct
.de/forum/viewthre
ad.php?thread_id=4
045&rowstart=21 -- Im letzten Absatz ist der Link zur Testversion.

05.03.2021 15:37:23
Version für Mac ...hatte ich schon einmal runtergeladen. Ein Freund von mir möchte das auch haben. Finde den Downloadlink auf eurer Seite leider nicht nicht mehr. Help! Wink Thx!

28.02.2021 13:20:52
@oekolog Wo genau tauchen die Zahlen nicht auf? Mach mal einen Foren-Thread dazu auf und beschreibe detailliert Beispiel-Buchungen
, so wie Du sie gemacht hast.

28.02.2021 10:42:22
noch einmal Reverse Charge habe alles gemacht wie in der Anleitung - aber die Reverse Zahlen tauchen nicht auf - was habe ich falsch gemacht - oekolog

23.02.2021 08:32:52
Gelöst! Datumsformat war auf TT MM JJJJ eingestellt,richti
g ist TT MM JJ!

23.02.2021 08:07:46
Fehlermeldung bei CSV Import: "... kann nicht in den Datentyp Datum konvertiert werden ..." Was mache ich falsch?

20,797,577 eindeutige Besuche