20.08.2019 11:28:59
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 7

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,312
· Neuestes Mitglied: Henninger
Foren Themen
Neueste Themen
· Verplegungsmehraufwa...
· Einfuhrumsatzsteuer ...
· Einnahmen-Überschus...
· nicht steuerbare Ein...
· Richtige Buchung Rec...
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
EasyCash&Tax v1.65 verfügbar
EC&T v1.65 enthält gegenüber v1.63 folgende Änderungen:

- Bugfix: Beim Ändern der USt-Vorauszahlungen (Buchen-Menü) wurde das Dokument nicht als geändert markiert, so dass ohne manuelles Speichern des Dokuments die Änderungen der Vorauszahlungen verloren gehen konnten. Bitte vor Erstellung der endgültigen USt-Erklärung ggf. die Vorauszahlungen noch einmal überprüfen.
- Bugfix: Bei bestimmten Druckertreibern gab es Probleme beim Druck, z.B. dass die erste Seite nicht gedruckt wurde oder dass die Schrift unleserlich klein wurde. Diese Probleme bestanden seit langem, nur ist es mir jetzt erst gelungen sie zu reproduzieren.
- Optimierung: Die Journaldarstellung wurde wesentlich beschleunigt, was zu einer deutlichen Erleichterung bei der Arbeit mit der Software führen sollte.
- das zweite Unternehmensart-Feld in den Einstellungen->pers.Daten wurde als Feld 'Rechtsform' wiederbelebt und findet auf dem deutschen EÜR-Formular Verwendung.
- Unter Ansicht->'Journal nur für Betrieb' können neben der Unternehmensart jetzt auch für jeden Betrieb eine eigene Rechtsform und Betriebssteuernummer für die EÜR angegeben werden.
- Die aktuellen österreichischen und deutschen Formulare wurden ins Setup aufgenommen.
- Die Datei ECTIFace.dll in der Release v1.64 führte dazu, dass das Elster-Plugin nicht mehr funktionierte und wurde mit der DLL der v1.63 ersetzt. Darin besteht der einzige Unterschied zwischen v1.65 und v1.64.


Änderungen am deutschen EÜR-Formular

Die Finanzverwaltung hat acht neue Felder in die EÜR aufgenommen:
- 1221: Übernachtungs- und Reisekosten bei Geschäftsreisen des Steuerpflichtigen
- 1222: Miete/Leasing für bewegliche Wirtschaftsgüter
- 1223: Beiträge, Gebühren, Abgaben und Versicherungen
- 1224: Werbekosten
- 1144: Leasingkosten für Kraftfahrzeuge
- 1145: Steuern, Versicherungen und Maut für Kraftfahrzeuge
- 1146: Sonstige tatsächliche Fahrtkosten ohne AfA und Zinsen
- 1147: Fahrtkosten für nicht zum Betriebsvermögen gehörende Fahrzeuge

Bei einem bestehenden Kontenrahmen sollten bei Bedarf entsprechende Konten angelegt und diesen dann Felder in der EÜR zugewiesen werden. (Wie das geht steht in der Doku beschrieben: http://www.easyct.de/readarticle.php?article_id=9 ). Insbesondere Buchungen auf Konten, die mit Feld 140 (laufende und feste Kraftfahrzeugkosten) verknüpft sind, müssen zwingend auf eines der vier Felder 1144-1147 umgebucht werden. (Hinweis: Bei der ursprünglichen Erstellung des EÜR-Formulars wurden von der Finanzverwaltung fahrlässig Feldnummern dopplet vergeben, weshalb in EC&T den EÜR-Feldnummern häufig eine 1 vorangestellt ist, so auch Feld 1140 in Zeile 14 'vereinnahmte Umsatzsteuer', was zu unterscheiden ist von Feld 140 'Fahrtkosten'. Bitte diese beiden nicht verwechseln!)
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

13.08.2019 08:57:23
Herzlichen Dank!

11.08.2019 18:22:27
@elken Kommt in der EÜR in Zeile 26/Feld 110 bezogene Fremdleistungen, in der Formular-Erläuteru
ng : "Zu erfassen sind die von Dritten erbrachten Dienstleistungen, die in unmittelbarem Zusammenha

11.08.2019 18:18:23
Im Zweifelsfall immer unter sonstige Betriebsausgaben.

11.08.2019 11:17:27
auf welches Konto buche ich eigentlich eine Rechnung über IT-Beratung? Danke für die Hilfe!

08.08.2019 13:17:55
@Sonne Das Konto musst Du anlegen unter Einstellungen -> E/Ü-Konten und den Feldern in der EÜR bzw. USt-Voranm. zuweisen.

06.08.2019 17:33:59
Hallo, ich muss erstmals Einnahmen aus EU-Rechnungen einbuchen; gibt es dafür ein eigenes Konto, so dass sie bei der Ust-Voranmeldung separat ausgewiesen werden? Wie gehe ich am besten mit EU-Invoices

31.07.2019 13:39:18
… UST 2018 Zeile 158 und EÜR 2018 Zeile 48 sind gemeintr, auch werden beim Druck Nichtfornmulare (Maske Drucken UST bzw. EÜR die Werte anders angezeigt ...

31.07.2019 13:35:38
Hallo, wie kommt es, dass meine VSt im Formulr USt-erklärung andere Werte hat als die EÜR ? Danke für Info.

10.07.2019 17:15:45
Vielen Dank für die Info, die hat mir sehr geholfen!

09.07.2019 16:48:17
das Betriebs-Kfz? Mach Dir am Besten ein eigenes Konto für Kfz-Abschreibungen
und weise es Feld (1)130 der EÜR zu. Schau Dir auch mal das Fahrtenbuch-Plugin
an.

09.07.2019 16:42:42
@loewenjoschy: Das kommt drauf an. Wenn Du das Kfz nicht zum Wiederverkauf erworben hast, kann es kompliziert werden. Du hast nicht die 1%-Regel am Start und führst ein Fahrtenbuch für

07.07.2019 13:40:15
Moin, in weches Konto trage ich eine Neuwagenrechnug ein? Übrige Betriebsausgaben oder sonstige Fahrtkosten ohne Afa? bitte um kurze Nachricht, danke

07.07.2019 10:01:13
Alles klar, danke. Smile

02.07.2019 14:35:33
@ghosta: Das beschreibt, wo der Cursor hin soll, nachdem man eine Buchung gemacht hat. Also wenn man regelmäßig viele Buchungen für denselben Tag hat.

01.07.2019 17:46:58
Hallo, wenn ich in den Einstellungen "Cursor ins Betragsfeld " aktiviere, steht er trotzdem immer im Datumsfeld. Mache ich etwas falsch? LG, Angela

15,772,531 eindeutige Besuche