10.12.2023 02:53:35
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 3

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 15,021
· Neuestes Mitglied: Amin
Foren Themen
Neueste Themen
· Programm sagt, es w...
· Einstellungen > E/Ü...
· Speichern nicht mehr...
· demnächst mit EÜR...
· gelöst: Kontofeld w...
Heißeste Themen
· demnächst mit E... [8]
· Speichern nicht m... [7]
· Programm sagt, es... [6]
· Einstellungen > E... [4]
EÜR-Formular 2007
Das EÜR-Formular 2007 steht zum Download bereit. Einfach ins Programmverzeichnis entpacken.

Änderungen gegenüber der EÜR 2006:

Betriebseinnahmen als umsatzsteuerlicher Kleinunternehmer werden jetzt unterstützt. Umsätze aus $19 Abs. 3 Nr. 1 und Nr. 2 müssen in Feld 119 erfasst werden, der Rest in einem Konto, das mit dem virtuellen Feld 1111 verknüpft ist. Die Summe wird dann in dem EÜR-Formular in Feld 111 dargestellt. (Sorry wegen der komplizierten Lösung. Ging nich anders.)

Das Feld 1176 (Entfernungspauschale) ist jetzt in die Zeile 48a auf Seite 3 gerutscht. Ich bin mir nicht sicher, wie sich das auf die umsatzsteuerliche Abziehbarkeit auswirkt.

Dazugekommen sind die Felder 1184 (erwerbsbedingte Kinderbetreuungskosten) und 1187 (Investitionsabzugsbeträge nach §7g EStG). Bei letzterem unterstützt das Formular die entsprechende Rechnerei in den Zeilen 55a bis 55g nicht, sondern erwartet die Gesamtsumme in einem mit Feld 1187 verknüpften Konto.

Die Felder 2188 (Bildung von Ansparabschreibungen nach § 7g Abs. 3 - 6 EStG) und 2189 (Bildung von Ansparabschreibungen nach § 7g Abs. 7 und 8 EStG) sind im Formular weggefallen. Ich habe sie aber noch zur Kontrolle am rechten Rand aufgeführt. Sie sollten 0,00 enthalten.

Beim Anlegen der Konten für die neuen Felder in Einstellungen->E/Ü-Konten kann es etwas irritierend sein, dass die E/Ü-Rechnung mehrfach in der Box oben rechts ohne Jahresangabe auftaucht. Die Reihenfolge ist dieselbe wie im Formulare-Menüpunkt des Hauptmenüs, also im Zweifelsfall der letzte Eintrag.

Wenn jemand etwas Zeit hat, insbesondere die neuen/geänderten Felder mal bei sich zu testen, um zu sehen ob auch nichts kaputt gegangen ist bei den Modifikationen, wäre das nett. Einfach einen Kommentar zu diesem News-Eintrag verfassen!

PS: -- INSTALLATION -- Das EÜR2007 liegt als Zip-Archiv vor, in dem mehrere Dateien enthalten sind. Bei XP oder Vista wird das wie ein Ordner angezeigt und die Dateien können in das EC&T-Programmverzeichnis kopiert werden (normalerweise C:\programme\easycash&tax). Bei älteren Windows-Versionen brauch man zum entpacken ein extra Programm, z.B. WinZip.
Kommentare
6591 #1 thilo
, 18.01.2008 11:46:12
Scheint zu funzen Wink
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Amin
09.12.2023 11:33:58
hey freunde, bin neu hier und wollte diese Software nutzen um zukünftig meine UST-Voranmeldung, UST-Jahreserklärun
g, EÜR und klassische Steuererklärung zu machen. Ist dies hier sorgenfrei möglich?

Thomas R
06.12.2023 14:07:48
Würde nur bei einer Prüfung auffallen. Bei Jahreswechsel würde ich dies nicht tun!

smiths
04.12.2023 15:33:14
Kann ich, wenn ich will, einen Eingang, das erst jetzt bezahlt wurde, im Vormonat buchen oder mag das FA das nicht?

mielket
01.12.2023 02:30:56
Eine passende EC&T-Hauptprogramm-
version 2.48 ist nun verfügbar, um die EÜR-Übertragung des Elster-Plugins mit mehreren Betrieben zusammen verwenden zu können.

mielket
30.11.2023 01:45:03
EÜR via Elster-Plugin is fertig \o/

mielket
30.11.2023 01:14:33
@thomas_stahl Das ist so korrekt. USt.- Formulare wollen immer nur die aus der Bemessungsgrundlag
e berechnete USt. verarbeiten und schert sich nicht um ein paar Cent Rundungsfehler.

thomas_stahl
24.11.2023 22:27:24
In Zeile 64 (an das FA gezahlte UST) der Anlage EÜR trage ich ein die Beträge aus den Voranmeldungen + Nachzahlungen. Aber in der USt-Erkl. wird nur der berechnete Wert und nicht der aus Z.64 übernomm

Ellena
20.11.2023 18:17:29
Kann ich irgendwo eintragen, dass ich als Kleinunternehmerin
keine Voranmelddung tätigen muss?

Ellena
20.11.2023 18:16:24
Kann ich irgendwo im Programm eintragen, daß ich nicht vorsteuerabzugsber
echtigt bin, sodass es bei Ausgaben nicht jedes Mal nach den Steuern fragen muss?

mielket
15.11.2023 02:38:01
Brauche noch 1-2 Tage für die EÜR-Übertragung mit Elster. Mehr dazu hier

mielket
11.11.2023 09:51:23
@MWohks Willkommen! Berichte wo Du Schwierigkeiten hast. Dann versuche ich die Software anzupassen, dass diese Schwierigkeiten zukünftig gar nicht erst entstehen. Ansonsten lohnt sich die Doku.

MWohks
11.11.2023 08:49:59
Neu bei ECT und würde mich über jegliche Hilfe freuen Smile

Amir
22.10.2023 12:04:18
Danke Smile

mielket
20.10.2023 13:13:11
... aber nicht in die EÜR ein.

mielket
20.10.2023 13:12:01
@Amir: Du kannst ein Konto "/Gewerbesteuer" anlegen und mit keinem EÜR-Feld verknüpfen. Mit dem vorangestellten "/" wird der Betrag zwar im Bestandskonto aufgerechnet, fließt ...

27,712,698 eindeutige Besuche