26.09.2020 18:07:22
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 4

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,502
· Neuestes Mitglied: Karligo
Foren Themen
Neueste Themen
· Mwst 5%
· Umsatzsteuervoranmel...
· §13b / Reverse Char...
· MWST nachträglich ...
· Installation ab Cata...
Heißeste Themen
· §13b / Reverse C... [24]
· Mwst 5% [1]
· Umsatzsteuervoran... [1]
EasyCash&Tax v1.49 verfügbar
BESTANDSKONTEN / KASSENBUCH

Die Bestandskonten-Funktion ersetzt das Kassenbuch-Plugin komplett.
Leider bin ich nicht dazu gekommen, eine Import-Funktion zu bauen,
die Buchungen des alten Kassenbuch-Plugin in die neue Datenstruktur
übernimmt. Wer also mitten im laufenden Jahr ist, dem empfehle ich bis
zum Ende des Jahres noch das alte Kassenbuch weiter zu verwenden.

Bestandskonten können unter Menü->Ansicht->Journal nur für Bestandskonto
mit dem Knopf 'Neues Bestandskonto' angelegt werden. Es stehen einige
Icons zur Verfügung, die auch in der Journalansicht verwendet werden und
eine bessere Übbersicht ermöglichen. Es können maximal 100 Bestandskonten
gleichzeitig verwaltet werden. Für gewinneutrale Buchungen empfiehlt es sich
Konten anzulegen, die nicht mit Formularfeldern verknüpft sind, z.B.
'/Privatentnahme' oder '/Privateinlage'. Der Schrägstrich am Anfang soll
das Konto als gewinneutral markieren. Ich habe vor, die Freestyle-
Einnahmen-Überschussrechnung in einer zukünftigen Version diese Konten
ausklammern zu lassen. Ganz korrekt ist das nicht, weil bei einer
Einnahmen-Überschussrechnung eigentlich der Gewinn am Ende des Jahres
steuerlich gesehen automatisch eine Privatentnahme ist. Aber wenn man
Privatkonto und Geschäftskonto voneinander trennen möchte -- und dafür
gibt es gute Gründe -- kommt man um diesen Kunstgriff nicht herum.
Erwähnenswert ist noch eine neue Journalansicht 'nach Bestandskonten', die
unter Menü->Ansicht als dritter Menüpunkt unter 'nach Datum' und 'nach Konto'
ausgewählt werden kann -- alternativ auch mit dem Journalansicht-Umschalter
Knopf in der Werkzeugleiste (den mit den zwei grünen Pfeilen) erreichbar. In
der Ansicht nach Bestandskonten werden alle Buchungen strikt chronologisch
aufgelistet, ohne dass sie nach Einnahmen und Ausgaben getrennt wären. Es
gibt unter Menü->Ansicht->Journal nur für Bestandskonto auch eine Filter-
Funktion, wenn man ein Bestandskonto selektiert und den Knopf 'Sel. anzeigen'
drückt. Mit 'Alle anzeigen' kann die Filter-Funktion wieder ausgeschaltet werden.
Die Zuweisung des Bestandskontos zu einer Buchung erfolgt im Buchen-Dialog
durch Auswahl des entspr. Icons in der Liste am rechten Rand.


BETRIEBE

Wer als Selbstständiger verschiedene Geschäftsfelder hat, z.B. als IT-
Berater tätig ist und nebenbei eine Solaranlage auf dem Dach hat, ist
verpflichtet mehrere EÜRs abzugeben -- für jeden Betrieb eine. Allerdings
muss immer noch nur eine USt-Erklärung gemacht werden. Den Spagat
schafft die Betriebe-Funktion, zu finden unter Menü->Ansicht->Journal
nur für Betrieb. Die Handhabung ist ähnlich den Bestanskonten, nur dass
man für jeden Betrieb nicht einen Anfangssaldo eingeben muss, sondern
eine Unternehmensart, die in der EÜR statt der generellen in den
Einstellungen genommen wird.


JOURNAL-LAYOUT

Neben dem jetzt möglichen Querdruck (Nutzer mit langen Buchungstexten
werden sich freuen, wenn diese nicht verkleinert werden müssen) können
jetzt auch längere Belegnummern vergeben werden, ohne dass es zu einer
Verkleinerung der Schrift kommt. Die Spalte wird entspr. der längsten Beleg-
nummer erweitert -- allerdings auf kosten des Beschreibungstexts natürlich.
Wer die Betriebe- oder Bestandskontenfunktion benutzt, wird links vor jeder
Buchung auch das entspr. Icon sehen.


KOMMENDE UPDATES

... werden weitere Anpassungen für Betriebe und Bestandskonten enthalten --
darunter wahrscheinlich auch Bugfixes, denn die beiden Funktionen haben
umfangreiche Änderungen erfordert --, desweiteren eine Backup-Funktion
und ein UST-Erklärung-Formular.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

25.09.2020 11:35:53
gibt es schon was Neues zum Thema? Muss heute meine Umsatzstezer übermitteln, aber Fehler610101210, Fehler im Transferheader, habe keine Idee, was falsch läuft ...

24.09.2020 21:01:43
@nirbhay Neue Daten in Web-Elster hinterlegen und dann mal eine neue Signaturdatei erzeugen, vielleicht hilfts.

24.09.2020 17:50:06
@thomas: Danke für den Link. Bei mir ist es wohl ähnlich. Habe neulich eine zusätzliche Steuernummer für EÜR und USt bekommen. Werde morgen mal beim Amt anrufen.

24.09.2020 17:46:27
Ich wollte eine korrigierte VA für August senden

24.09.2020 16:32:38
@nirbhay Bei was für einem Vorgang taucht das auf. Lese auch hier: https://forum.elst
er.de/anwenderforu
m/forum/elster-pro
gramme/elsterformu
lar/17693-fehlerco
de-610101210

23.09.2020 17:48:14
Elster meldet Fehler. Eric 610101210. Fehler im Transferheader. ???

07.09.2020 14:38:51
@AC hast du auf der download seite vielleicht rechts auf den downloadanzahl eintrag statt unten geklickt?

07.09.2020 14:00:18
@AC Welcher? Mal anderen Browser genutzt?

07.09.2020 08:17:18
DL link ohne funktion?

16.08.2020 14:42:38
@hellles: Lege Konten "/Auslagen" und "/Auslagenerstattun
gen" an. Mit dem Schrägstrich wird es umsatzneutral.

16.08.2020 12:42:25
Hallo, Ich suche Lösungen zum Buchen von Auslagen. Bsp.: Ich kaufe einen Artikel für 100€, bewerte den Kaufvorgang, sende den Artikel an meinen Auftraggeber und erhalte 20€ Vergütung und 100€ Auslagen

01.08.2020 17:13:15
@vonpoll nicht hier, da zu kurz, Forumsthread wäre besser.

31.07.2020 18:12:46
woher stammen im Formular EÜR 2019 in Zeile 63 gezahlte Vorsteuer,Zeile 64 an das FA gezahlte Ust und Zeile 66 übrige abziehbare Betriebskosten die Zahlen. Bei den Betreibsausgaben steht hier eine Zah

24.07.2020 16:07:18
@kkoefteg Lies dir mal diese Seite durch. Auf XML kann er m.E. nicht bestehen: https://www.scopev
isio.com/blog/fina
nzbuchhaltung/gdpd
u-eine-einfache-er
klaerung/

23.07.2020 20:18:59
Hallo zusammen, ich habe zur Zeit Steuerprüfung. Der Prüfer möchte die Buchhaltungsdaten im GdPDU-Format (XML). Ich versuche die Daten im Excel als XML-Daten (nicht Xml-Kalkulationsta
belle 2003) zu s

19,307,996 eindeutige Besuche