27.10.2021 07:53:53
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 8

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,691
· Neuestes Mitglied: strenge1969
Foren Themen
Neueste Themen
· EÜR und Mein Elster
· USt-Erstattung, Kont...
· Mehrwertsteuer!
· EÜR-Übersicht - be...
· Druck-Problem: Es er...
Heißeste Themen
· EÜR und Mein Elster [5]
· Druck-Problem: Es... [4]
· GWG Pool rechnet ... [4]
· USt-Erstattung, K... [2]
· Mehrwertsteuer! [2]
EasyCash&Tax v1.54 und v1.10 des Elster-Exports verfügbar
Im Einzelnen die Änderungen gegenüber der v1.53:

- Querformatige Fromulare werden jetzt unterstützt (Österreich).
- Horizontales Scrollen ist nun möglich, wenn ein Formular von der der Breite her nicht in das Fenster passt. (Bei kleinen Monitoren war es in der Vergangenheit teilweise nicht möglich Randbemerkungen an den Formularen komplett zu lesen.)
- kleines Backup in beim Jahreswechsel eingebaut.

DEUTSCHE FORMULARE

Beim EÜR-Formular 2011 hat sich praktisch nichts geändert gegenüber 2010. Und auch bei der Umsatzsteuervoranmeldung betreffen die neuen Felder 68 (Steuerpflichtige Umsätze, für die der Leistungsempfänger die Steuer nach §13b Abs. 5 Satz 1 l.V.m. Abs. 2 Nr. 10 UStG schuldet), 78 und 79 (Lieferung von Mobilfunkgeräten und integrierten Schaltkreisen) nur Im- und Exporteure von Handys und Mikrochips. Die neuen Felder sind jetzt auch in der Version 1.10 des Elster-Export Plugins berücksichtigt.

Neu ist das USt-Erklärungsformular. Statt einer eigenen Formulargattung habe ich die Feldnummerierung der USt-Voranmeldung benutzt, um es 'easy' zu halten und euch aufwändige Kontenzurodnungen zu ersparen. Ich hoffe, dass das so tragfähig ist, denn dadurch werden nicht alle Felder der USt-Erklärung unterstützt. Z.B. die Vorsteuerberichtigungsbeträge will das Finanzamt in der USt-Erklärung viel genauer aufgeschlüsselt haben als im Voranmeldungeformular, wodurch manuelles Ausrechnen nötig werden könnte. Aber ich schätze mal, dass es für 95% der Leute unbedeutend ist und der Vorteil, keine weitere Kontenzuweisungs-Arie veranstalten zu müssen klar überwiegt. Ein Highlight ist die Berechnung der Vorauszahlungen aus den Voranmeldungen, die mit dem Elster-Plugin übertragen wurden.

ÖSTERREICHISCHE FORMULARE

Für die Darstellung der österreichischen Voranmeldungen im Querformat waren Anpassungen im Programm nötig. Vielen Dank an Killy für die Bereitstellung der Formulare. Wenn Fragen dazu auftauchen, am Besten hier im EC&T-Forum einen Beitrag schreiben (bzw. nach existierenden Threads zum Thema suchen):

http://www.easyct.de/fusion_forum/viewforum.php?forum_id=18

Download.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

26.10.2021 13:14:45
Ich suche nach den Konten 1774/1772 und 1574/1572. Wie kann ich diese einrichten? Es geht um UST / VST EU -Erwerb. Anyone?

05.10.2021 10:57:57
@SaRu ja, unter Einstellungen -> E/Ü-konten

03.10.2021 19:17:10
Hallo, der Druck Buchunsgjournal nach Konto erzeugt für jedes Konto eine neue Seite - das war früher mal anders. Gibt es da eine Einstellung? Gruß SR

02.09.2021 14:12:03
@rega64 Das kann nur ein Hellseher wissen, wenn Du kein Details erwähnst. Besser im Forum posten. Wink

31.08.2021 13:02:12
Hallo, ich kann die BWA nicht drucken. Was mache ich falsch? Danke für Hilfe Smile

22.08.2021 17:03:51
Hallo Herr Mielke, ich habe ein Problem beim Drucken des Buchungsjournals (nach Konten): Im Druck erscheinen nur Trennlinien und Schattierungen, aber keine Daten! Ich nutze v2.41.

21.08.2021 00:22:27
Ok,danke!

19.08.2021 13:16:02
Das ist nicht komplett falsch.

18.08.2021 16:03:54
Kann man auch ein Konto namens Rückzahlungen bei Ausgaben führen oder wäre das dann komplett falsch?

13.08.2021 16:40:17
Wenn man etwas zurück bekommt, dann steigt ja der eigene Lagerbestand. Die vorher erzielte Einnahme fällt ja wieder weg, daher kommen beide Methoden zum selben Ergebnis.

13.08.2021 16:08:24
Hallo Mielket,wieso unter Umsatzsteuerliche Betriebseinnahmen,
ist doch eine Ausgabe,würde ja meinen Umsatz erhöhen statts zu senken,oder?

13.08.2021 15:00:27
@Beginning Die anarchistische Methode, um die Umsatzhöhe zu reduzieren, wäre es, die gleiche Buchung mit negativem Vorzeichen zu buchen. Ansonsten ganz normal unter umsatzsteuerliche Betriebseinnahmen

12.08.2021 20:16:58
Hallo zusammen,kann mir bitte jemand sagen,unter welchen Konto ich Retouren,also Warenrückgaben buchen soll?Vielen Dank für die Hilfe im vorraus Michael

01.08.2021 13:30:22
@Sabine Das MWSt.-Feld lässt Tastatureingaben zu. Ansonsten kannst Du in den Einstellungen vier der häufigsten Sätze vorgeben, die beim Buchen in der Drop-Down-Liste erscheinen.

27.07.2021 12:17:14
ich bin noch kein registrierter Nutzer, möchte aber die EÜR2020 hierüber machen. Allerdings erscheinen die neuen Steuerätze ab Juli 2020 nicht als Auswahl. Was muss ich tun, um 16 und 5% zu bekommen?

22,262,074 eindeutige Besuche