14.04.2021 09:05:19
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 4

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,613
· Neuestes Mitglied: marowi
Foren Themen
Neueste Themen
· USTVA - reverse char...
· Rechnungsprogramm Fa...
· Formular Umsatzsteue...
· E/Ü Jahr nicht übe...
· AfA Kleinunternehmer
Heißeste Themen
· Installation ab C... [23]
· AfA Kleinunternehmer [4]
· Wo buche ich geka... [4]
· USTVA - reverse c... [2]
· Formular Umsatzst... [2]
EasyCash&Tax v1.54 und v1.10 des Elster-Exports verfügbar
Im Einzelnen die Änderungen gegenüber der v1.53:

- Querformatige Fromulare werden jetzt unterstützt (Österreich).
- Horizontales Scrollen ist nun möglich, wenn ein Formular von der der Breite her nicht in das Fenster passt. (Bei kleinen Monitoren war es in der Vergangenheit teilweise nicht möglich Randbemerkungen an den Formularen komplett zu lesen.)
- kleines Backup in beim Jahreswechsel eingebaut.

DEUTSCHE FORMULARE

Beim EÜR-Formular 2011 hat sich praktisch nichts geändert gegenüber 2010. Und auch bei der Umsatzsteuervoranmeldung betreffen die neuen Felder 68 (Steuerpflichtige Umsätze, für die der Leistungsempfänger die Steuer nach §13b Abs. 5 Satz 1 l.V.m. Abs. 2 Nr. 10 UStG schuldet), 78 und 79 (Lieferung von Mobilfunkgeräten und integrierten Schaltkreisen) nur Im- und Exporteure von Handys und Mikrochips. Die neuen Felder sind jetzt auch in der Version 1.10 des Elster-Export Plugins berücksichtigt.

Neu ist das USt-Erklärungsformular. Statt einer eigenen Formulargattung habe ich die Feldnummerierung der USt-Voranmeldung benutzt, um es 'easy' zu halten und euch aufwändige Kontenzurodnungen zu ersparen. Ich hoffe, dass das so tragfähig ist, denn dadurch werden nicht alle Felder der USt-Erklärung unterstützt. Z.B. die Vorsteuerberichtigungsbeträge will das Finanzamt in der USt-Erklärung viel genauer aufgeschlüsselt haben als im Voranmeldungeformular, wodurch manuelles Ausrechnen nötig werden könnte. Aber ich schätze mal, dass es für 95% der Leute unbedeutend ist und der Vorteil, keine weitere Kontenzuweisungs-Arie veranstalten zu müssen klar überwiegt. Ein Highlight ist die Berechnung der Vorauszahlungen aus den Voranmeldungen, die mit dem Elster-Plugin übertragen wurden.

ÖSTERREICHISCHE FORMULARE

Für die Darstellung der österreichischen Voranmeldungen im Querformat waren Anpassungen im Programm nötig. Vielen Dank an Killy für die Bereitstellung der Formulare. Wenn Fragen dazu auftauchen, am Besten hier im EC&T-Forum einen Beitrag schreiben (bzw. nach existierenden Threads zum Thema suchen):

http://www.easyct.de/fusion_forum/viewforum.php?forum_id=18

Download.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

07.04.2021 14:32:35
@susann Du kannst nur das buchen, was du bekommst. Wenn keine Rechnung mit USt dann eben Brutto für Netto. USt darfst du nicht mal so annehmen. Geh auf das Unternehmen zu und verlnge korrekte Abrechnu

06.04.2021 14:36:15
habe Gutschriften für 2020 in 2021 bekommen ohne plausiblen MwSt-Satz wegen gleichbleibenden Abschlagszahlungen
. Wie kann ich nun beim Buchen den Nettobetrag und den Mehrwertsteuerbetr
ag ändern?

06.04.2021 09:36:25
Selbsterstellte Konten werden nicht ins neue Jahr übernommen. Was kann ich tun?

03.04.2021 17:33:15
@tamschaf Was willst du machen? Besser wäre es einen Forumsbeitrag zu schreiben.

02.04.2021 21:58:38
Unter Einstellungen bei E/Ü Konten taucht die USt-Erklärung in der Kategorie USt-VA auf. Scheinbar lassen sich dann auch Felder nicht mehr zuordnen..

18.03.2021 15:50:19
@Athos EÜR geht nur aus ElsterWeb, noch nicht aus EC&T

18.03.2021 14:49:42
Wie kann ich meine EÜ2020 online ans Finanzamt senden?

12.03.2021 11:26:05
@RomanAlex Wenn Du den Antrag auf Dauerfristverl. stellst, trägst Du den Betrag einmal in den Einstellungen ein. Er wird dann aber natürlich nur bis Dezember gemerkt. Oder worum gehts?

09.03.2021 18:12:18
Wäre schön wenn das Bestehen einer Dauerfristverlänge
rung für den USt-Voranmeldezeit
raum erkannt (durch manell vorgenommene Änderung des Zeitraums) und für die Zukunft gemerkt würde ;-)

08.03.2021 14:14:26
Mac App Thread ist hier: https://www.easyct
.de/forum/viewthre
ad.php?thread_id=4
045&rowstart=21 -- Im letzten Absatz ist der Link zur Testversion.

05.03.2021 15:37:23
Version für Mac ...hatte ich schon einmal runtergeladen. Ein Freund von mir möchte das auch haben. Finde den Downloadlink auf eurer Seite leider nicht nicht mehr. Help! Wink Thx!

28.02.2021 13:20:52
@oekolog Wo genau tauchen die Zahlen nicht auf? Mach mal einen Foren-Thread dazu auf und beschreibe detailliert Beispiel-Buchungen
, so wie Du sie gemacht hast.

28.02.2021 10:42:22
noch einmal Reverse Charge habe alles gemacht wie in der Anleitung - aber die Reverse Zahlen tauchen nicht auf - was habe ich falsch gemacht - oekolog

23.02.2021 08:32:52
Gelöst! Datumsformat war auf TT MM JJJJ eingestellt,richti
g ist TT MM JJ!

23.02.2021 08:07:46
Fehlermeldung bei CSV Import: "... kann nicht in den Datentyp Datum konvertiert werden ..." Was mache ich falsch?

20,794,390 eindeutige Besuche