20.08.2019 12:41:31
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 11

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,312
· Neuestes Mitglied: Henninger
Foren Themen
Neueste Themen
· Verplegungsmehraufwa...
· Einfuhrumsatzsteuer ...
· Einnahmen-Überschus...
· nicht steuerbare Ein...
· Richtige Buchung Rec...
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
EasyCash&Tax v2.29 und Elster-Plugin v2.12 released
Eine neue EC&T-Version mit neuen Features, Fehlerbehebungen und Optimierungen liegt jetzt zum Download bereit -- am Besten über den Plugin-Manager updaten (auf das rote Puzzlestück im Programm klicken).

Wichtig für Windows 10 Nutzer: Leider macht es Microsoft unabhängigen Softwareherstellern immer schwerer Software zu verteilen, die nicht über den Microsoft Store geht. Neben dem alten Smartscreen-Filter, der die Installation von Microsoft noch nicht bekannter Software verhindern möchte, gibt es in neueren Windows 10 Versionen nun auch den Ordnerschutz, der das Speichern von Dateien und Einstellungen verhindert. Wo man den Smartscreen-Filter ("Der Comuter wurde durch Windows geschützt") relativ einfach mit "weitere Informationen" und dann "Trotzdem ausführen" überreden kann, muss der Ordnerschutz erst kompliziert via Windows-Einstellungen -> Windows-Sicherheit -> Windows Defender Security Center öffnen -> Viren- & Bedrohungsschutz -> Einstellungen (unten links) -> Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz -> Überwachter Ordnerzugriff ausgeschaltet werden bzw., wenn Unsicherheit besteht, ob diese Art von Schutz nicht doch sinnvoll ist, sollte EasyCash&Tax und alle benutzen Plugins zumindest als 'vertrauenswürdige Programme' hinzugefügt werden.

Wichtig für Nutzer, die sich in den letzten Januar-Tagen schon vorab das deutsche EÜR-Formular 2018 aus dem Formular-Archiv heruntergeladen hatten: Die ganze Sektion "Sonstige unbeschränkt abziehbare Betriebsausgaben" war um eine Zeile versetzt. Bitte unbedingt updaten!

EasyCash&Tax

Die Liste aller Änderungen von EasyCash&Tax v2.29:

  • Feature: Es ist jetzt möglich im Buchen-Dialog das aktuelle Abschreibungsjahr anzugeben, so dass man laufende AfAs nachträglich erfassen kann, z.B. wenn man einmal aus Versehen ein neues Jahr statt mit der Jahreswechsel-Funktion mit der 'Neu'-Funktion angefangen hat.
  • Bugfix: Schriften im Journal wurden evtl. zu groß und überlappend dargestellt, wenn die Schriftgröße in den Einstellungen zu hoch eingestellt war. Dieser Fehler hatte sich letzten Sommer mit der Zoom-Funktion der v2.28 eingeschlichen.
  • Sicherheit: Neue E-Mail-Adresse und https- statt http-Links im Programm.
  • Formularänderungen: Die Felder 52, 53, 68, 78, 79 der deutschen USt-Voranmeldung (und natürlich auch die Entsprechungen im USt-Erklärungsformular) fallen weg.
  • Kosmetik: Unten links in der Statusleiste steht jetzt nach dem Programmstart 'Bereit' statt 'Initialisiere'.
  • Optimierung: Die Betriebe- und Bestandskontenlisten im Buchen-Dialog werden bei mehr als zwei Einträgen intelligenter dargestellt, so dass man nicht so viel scrollen muss.

Elster Export Plugin

Die Liste aller Änderungen des Elster-Export Plugins v2.12:
  • Der Senden-Knopf wurde bei der v2.11 u.U. deaktiviert.
  • Beim Klicken von 'Aktualisieren' wird gegenüber der v2.11 das Übertragungslog ggf. wieder ausgeblendet und die Formular-Liste wieder gezeigt.

Die Liste aller Änderungen des Elster-Export Plugins v2.11 (vom 28.1.2019) gegenüber der alten v2.10 waren:
  • Neben der Plausibilitätsprüfung beim Senden gibt es jetzt auch schon vorher direkt beim Start des Plugins bzw. beim Wechsel des Voranmeldungszeitraums im Plugin eine erweiterte Prüfung, D.h. neben Plausibilitätsfehlern, die in der Liste der zu übertragenden Felder rot hinterlegt werden, gibt es auch Hinweise, die gelb hinterlegt werden.
  • Anpassungen an das 2019er-Formular

Weitere Planung: EÜR und USt via Elster / EC&T v3.0

Insbesondere unter der Haube des Elster-Plugins hat sich einiges getan: Ich habe mich auf notwendige Vorarbeiten konzentriert, um in Zukunft auch EÜR und USt-Erklärung damit verschicken zu können. Ich hoffe, dass ich das dieses Jahr hinbekomme; allerdings muss zuvor noch einiges geschehen, wie die Integration der AfA-Liste in das Hauptprogramm (nötig für die EÜR) und die Erzeugung eines USt-Jahreserklärungs-Formulars mit eigenständiger Feldnummerierung (im Moment ist es in dieser Beziehung nur ein aufs ganzes Jahr aufgeblasenes Voranmeldungsformular).

Außerdem war es nun, 20 Jahre nach der Release der erste Version, einmal Zeit das Elster-Plugin unter einer freien und quelloffenen Lizenz zu veröffentlichen. Die Bauarbeiten können auf GitHub öffentlich verfolgt werden.

Ansonsten habe ich die langfristigen Planungen für eine v3.0 des Hauptprogramms aufgenommen. Dies sind die Eckpunkte:
  • überarbeitetes Benutzerinterface mit variablem Dialoglayout, d.h. veränderbaren Fenstergrößen wie bei den Plugins
  • Möglichkeit von jahresübergreifendem Datenzugriff, womit z.B. vergleichende Umsatzstatistiken oder eine BWA über einen flexiblen Zeitraum einfacher zu realisieren wären
  • alternative Installation als App vom Microsoft Store aus
  • weiter verbesserte Kompatibilität zum Emulator 'Wine', mit dem EC&T unter Mac OSX oder Linux benutzbar wird
  • Aufräumarbeiten, um den Code halbwegs vorzeigbar zu machen, damit auch das Hauptprogramm als open source veröffentlicht werden kann.

Vor allem der letzte Punkt scheint mir überfällig, weil EC&T inzwischen von einer Community mitgetragen wird, die das Projekt auf vielfältige Weise unterstützt: sei es mit Spenden, mit Feedback, mit Hilfe beim Web-Design oder mit Plugin-Entwicklungen -- um nur einige zu nennen.


Neue EMail-Adresse


Mir ergeht es wie vielen, deren Postfächer mit Werbemüll geflutet werden. Anlässlich der jüngsten Explosion von im Umlauf befindlichen Adresslisten werde ich die GMX-Adresse langfristig nur noch für Web-Services nutzen und die Korrespondenz mit Menschen in Zukunft primär über die Adresse thomas-öt-mielke-punkt-software fortführen. Bitte also die alte GMX-Adresse im Adressbuch ersetzen, wer schnelle Antworten bevorzugt.


Neue Spendenmöglichkeit Via Liberapay


Neben den bisherigen Möglichkeiten zu Spenden (Banküberweisung an IBAN DE54701204007406319017 / SWIFT-BIC DABBDEMMXXX oder PayPal an newsletter-öt-easyct-punkt-de) habe ich jetzt auch ein Account bei Liberapay -- Ich danke für jeden Beitrag.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

13.08.2019 08:57:23
Herzlichen Dank!

11.08.2019 18:22:27
@elken Kommt in der EÜR in Zeile 26/Feld 110 bezogene Fremdleistungen, in der Formular-Erläuteru
ng : "Zu erfassen sind die von Dritten erbrachten Dienstleistungen, die in unmittelbarem Zusammenha

11.08.2019 18:18:23
Im Zweifelsfall immer unter sonstige Betriebsausgaben.

11.08.2019 11:17:27
auf welches Konto buche ich eigentlich eine Rechnung über IT-Beratung? Danke für die Hilfe!

08.08.2019 13:17:55
@Sonne Das Konto musst Du anlegen unter Einstellungen -> E/Ü-Konten und den Feldern in der EÜR bzw. USt-Voranm. zuweisen.

06.08.2019 17:33:59
Hallo, ich muss erstmals Einnahmen aus EU-Rechnungen einbuchen; gibt es dafür ein eigenes Konto, so dass sie bei der Ust-Voranmeldung separat ausgewiesen werden? Wie gehe ich am besten mit EU-Invoices

31.07.2019 13:39:18
… UST 2018 Zeile 158 und EÜR 2018 Zeile 48 sind gemeintr, auch werden beim Druck Nichtfornmulare (Maske Drucken UST bzw. EÜR die Werte anders angezeigt ...

31.07.2019 13:35:38
Hallo, wie kommt es, dass meine VSt im Formulr USt-erklärung andere Werte hat als die EÜR ? Danke für Info.

10.07.2019 17:15:45
Vielen Dank für die Info, die hat mir sehr geholfen!

09.07.2019 16:48:17
das Betriebs-Kfz? Mach Dir am Besten ein eigenes Konto für Kfz-Abschreibungen
und weise es Feld (1)130 der EÜR zu. Schau Dir auch mal das Fahrtenbuch-Plugin
an.

09.07.2019 16:42:42
@loewenjoschy: Das kommt drauf an. Wenn Du das Kfz nicht zum Wiederverkauf erworben hast, kann es kompliziert werden. Du hast nicht die 1%-Regel am Start und führst ein Fahrtenbuch für

07.07.2019 13:40:15
Moin, in weches Konto trage ich eine Neuwagenrechnug ein? Übrige Betriebsausgaben oder sonstige Fahrtkosten ohne Afa? bitte um kurze Nachricht, danke

07.07.2019 10:01:13
Alles klar, danke. Smile

02.07.2019 14:35:33
@ghosta: Das beschreibt, wo der Cursor hin soll, nachdem man eine Buchung gemacht hat. Also wenn man regelmäßig viele Buchungen für denselben Tag hat.

01.07.2019 17:46:58
Hallo, wenn ich in den Einstellungen "Cursor ins Betragsfeld " aktiviere, steht er trotzdem immer im Datumsfeld. Mache ich etwas falsch? LG, Angela

15,773,393 eindeutige Besuche