20.08.2019 12:41:06
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 12

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,312
· Neuestes Mitglied: Henninger
Foren Themen
Neueste Themen
· Verplegungsmehraufwa...
· Einfuhrumsatzsteuer ...
· Einnahmen-Überschus...
· nicht steuerbare Ein...
· Richtige Buchung Rec...
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
EasyCash v1.22 ist verfügbar
Änderungen der Version 1.22 gegenüber v1.21:

Neues Feature:
ein Plugin-Manager mit Auto-Updater wurde hinzugefügt. In Zukunft werde ich nur noch bei wichtigen Updates oder gravierenden Bugs einen Newsletter herumschicken und viel öfter kleine Updates machen. Wer trotzdem auf dem neuesten Stand sein will, kann den Plugin-Manager aufrufen (das ist das Icon mit dem gelben Puzzle-Stück in der Plugin-Symbolleiste).
Mit einem einzigen Klick (bei geöffneter Internet-Verbindung) erfährt man nicht nur, ob es Updates bestehender Plugins oder neue Plugins gibt, sondern ob auch eine neue Version des Hauptprogramms zur Verfügung steht. Mit einem zweiten Klick können diese Updates dann heruntergeladen und installiert werden.

Neues Feature:
Der Privat-Split wurde etwas umgebaut. Jetzt werden Einnahmenbuchungen erzeugt mit dem entspr. Privat-Satz. In den Einstellungen kann man jetzt die Einnahmen-Konten wählen, auf die der Privatanteil gebucht wird. Der %-Satz wurde vom Betriebsanteil auf den Privatanteil umgestellt. Wenn beim Ändern einer Buchung der Privat-Split Knopf gedrückt wird, schaut EC&T beim Abschluss, ob eine korrespondierende Buchung bereits existiert. Die Buchungen bilden beim Erzeugen sozusagen eine Familie. Das Programm erlaubt nun zwei Nachkommastellen bei den
Split-Sätzen. Es ist außerdem eine Spalte 'UST-Split' hinzugekommen. Damit kann man stufenlos wählen, wie viel Vorsteuer in der Gegenbuchung auf der Einnahmen-Seite abgezogen wird.
Betrifft Bugtracker-Berichte #156 #87 #198 #241 # 248 und #289.

Bugfix:
Probleme beim Druck des Umsatzsteuervoranmeldungs-Formulars. Seiten wurden doppelt bzw. garnicht gedruckt.
Betrifft Bugtracker-Berichte #89 #223 #240 und #273.

Neues Feature:
Das Journal lässt sich jetzt nach Konto und Monat filtern. Im Menü unter Ansicht gibt es jetzt die zwei neuen Punkte, die ich wegen des unter Windows 95/98/ME nicht zu behebenden Scrollbalken-Bugs eingebaut habe. Die Einstellungen sind gleichzeitig nutzbar, d.h. es ist möglich Alle Buchungen eines Kontos innerhalb eines bestimmten Monats anzeigen zu lassen.

Verbesserung der Stabilität:
Es ist jetzt nicht mehr möglich, dass sich das Haupt- oder Buchungsfenster nach Verkleinerung der Bildschirmauflösung im nicht sichtbaren Bereich des Bildschirms öffnet.

Bugfix:
Der Scrollbalken funktionierte bei sehr großer Anzahl von Buchungen im Journalfenster nicht korrekt. Die von Microsoft vorgeschlagene Lösung für das Problem schließt aber Windows 95/98/ME nicht ein. Benutzer dieser Betriebssysteme müssen den neu eingebauten Filter benutzen, um an alle Buchungen heran zu kommen.
Betrifft Bugtracker-Berichte #232 und #287.
Kommentare
1 #1 mielket
, 08.12.2005 01:30:13
Ich habe die v1.23 hinterher gereicht, weil ich beim Einbau des Bildschirm-Jounal Filters den Journal-nach-Datum-Druck kaputt gemacht hatte.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

13.08.2019 08:57:23
Herzlichen Dank!

11.08.2019 18:22:27
@elken Kommt in der EÜR in Zeile 26/Feld 110 bezogene Fremdleistungen, in der Formular-Erläuteru
ng : "Zu erfassen sind die von Dritten erbrachten Dienstleistungen, die in unmittelbarem Zusammenha

11.08.2019 18:18:23
Im Zweifelsfall immer unter sonstige Betriebsausgaben.

11.08.2019 11:17:27
auf welches Konto buche ich eigentlich eine Rechnung über IT-Beratung? Danke für die Hilfe!

08.08.2019 13:17:55
@Sonne Das Konto musst Du anlegen unter Einstellungen -> E/Ü-Konten und den Feldern in der EÜR bzw. USt-Voranm. zuweisen.

06.08.2019 17:33:59
Hallo, ich muss erstmals Einnahmen aus EU-Rechnungen einbuchen; gibt es dafür ein eigenes Konto, so dass sie bei der Ust-Voranmeldung separat ausgewiesen werden? Wie gehe ich am besten mit EU-Invoices

31.07.2019 13:39:18
… UST 2018 Zeile 158 und EÜR 2018 Zeile 48 sind gemeintr, auch werden beim Druck Nichtfornmulare (Maske Drucken UST bzw. EÜR die Werte anders angezeigt ...

31.07.2019 13:35:38
Hallo, wie kommt es, dass meine VSt im Formulr USt-erklärung andere Werte hat als die EÜR ? Danke für Info.

10.07.2019 17:15:45
Vielen Dank für die Info, die hat mir sehr geholfen!

09.07.2019 16:48:17
das Betriebs-Kfz? Mach Dir am Besten ein eigenes Konto für Kfz-Abschreibungen
und weise es Feld (1)130 der EÜR zu. Schau Dir auch mal das Fahrtenbuch-Plugin
an.

09.07.2019 16:42:42
@loewenjoschy: Das kommt drauf an. Wenn Du das Kfz nicht zum Wiederverkauf erworben hast, kann es kompliziert werden. Du hast nicht die 1%-Regel am Start und führst ein Fahrtenbuch für

07.07.2019 13:40:15
Moin, in weches Konto trage ich eine Neuwagenrechnug ein? Übrige Betriebsausgaben oder sonstige Fahrtkosten ohne Afa? bitte um kurze Nachricht, danke

07.07.2019 10:01:13
Alles klar, danke. Smile

02.07.2019 14:35:33
@ghosta: Das beschreibt, wo der Cursor hin soll, nachdem man eine Buchung gemacht hat. Also wenn man regelmäßig viele Buchungen für denselben Tag hat.

01.07.2019 17:46:58
Hallo, wenn ich in den Einstellungen "Cursor ins Betragsfeld " aktiviere, steht er trotzdem immer im Datumsfeld. Mache ich etwas falsch? LG, Angela

15,773,390 eindeutige Besuche