06.07.2020 05:10:04
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 3

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,465
· Neuestes Mitglied: marcel77
Foren Themen
Neueste Themen
· §13b / Reverse Char...
· Import aus Online Shop`
· Neue USt-Sätze ab 0...
· EÜR Übertragung
· Corona soforthilfe i...
Heißeste Themen
· §13b / Reverse C... [15]
· Import aus Online... [1]
Momentane Probleme mit Winston und der Quartals-UST-Voranmeldung
Seit wenigen Tagen häufen sich die Meldungen, dass die Übertrag der EC&T UST-Voranm. nicht korrekt funktioniert.

Der Winston-Entwickler scheint momentan nicht erreichbar zu sein.

Symptom ist, dass trotz der Auswahl eines 2007er Voranmeldungszeitraums im Winston-Plugin Winston noch das 2006er-Formular vorgibt mit dem 16% MWSt.-Feld.

Bis das Problem gelöst ist, empfehle ich die Ergebnisse des EC&T-Formulars manuell in Winston einzutragen. Das sollte gehen.

Zum Bugtracker-Vorgang.
Kommentare
1 #1 mielket
, 11.04.2007 04:19:03
Ein Benutzer meinte, das Problem würde folgendermaßen behoben werden können:

- aktuellen Winston Version installieren
- aktuelle dll für ECT installieren
- Übertragen mit Winston anklicken
- Anmeldezeitraum von 2007 auf 2006 ändern
- Anmeldezeitraum von 2006 auf 2007 ändern

Ich kann das nicht bestätigen, weil ich den Fehler nicht reproduzieren kann, aber vielleicht hilft es ja generell.
8286 #2 sollievo
, 14.04.2007 13:50:46
Wir machen die UST monatlich ... fast das gleiche Problem. Die Lösung war: Winston manuell starten ... Daten rüber (klick: Zeitraum in ECT angeben). Und dann geht's. Smile
Wir haben aktuelle Versionen von Winston und EC&T laufen (AMD Athlon 64, 3000+, Win2K -5). Habe auch stundenlang dagesessen und wollte schon über ELSTER mit Direkteingabe ... das kann's aber nicht sein. Meine Meinung: wir arbeiten mit Computern ... mich wundert nichts mehr!
1 #3 mielket
, 15.04.2007 09:05:15
Ja, das ist Murphy. Sowas passiert natürlich genau dann, wenn der entspr. Entwickler gerade in Urlaub oder auf andere Art unerreichbar ist.
267 #4 robert wiegner
, 16.04.2007 15:58:06
Olaf hat im Bugtracker geschrieben: "Jetzt habe ich eine neue Version von Winston (02071W) ins Netz gestellt. Damit sollten diese Probleme behoben sein.
Ich bitte um Rückmeldung.
Olaf Stüben"
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

04.07.2020 16:24:22
@Michael Entweder blockiert dein Virenschutz die Übertragung oder deine Hardware Firewall den Port 443

03.07.2020 16:23:02
Ich bekomme bei der Übermittlung der UStVA einen ERiC Fehler 610101271. Kann jemand helfen?

22.06.2020 10:29:11
Willkommen!

17.06.2020 15:51:54
Hallo, bin neu hier und freue mich auf das tolle Programm und die super Unterstützung von euch.

14.06.2020 18:08:33
Hallo, Wie buche ich die soforthilfe 2 vom Land Berlin 5000 euro?ich komme echt nicht mehr weiter.

13.06.2020 16:36:08
@dragonwood Einen Blick in die Allgemeine Diskussion hier links geworfen? Wink

10.06.2020 18:01:06
Hallo Thomas, ab dem 1. Juli 2020 sollen ja verringerte Mehrwertsteuersätz
e in Deutschland gelten (16 % und 5 %). Wird es ein entsprechendes Update von easy cash & tax geben, um diese neuen Steuer

04.06.2020 10:37:06
Hallo Thomas, danke für Deine Einschätzung.

02.06.2020 16:20:02
M.W. ist das Ausfüllen der "Bezeichnung" nicht notwendig. Da war wohl ein Entwickler übermotiviert.

28.05.2020 07:38:25
Elster Software, EÜR 2019: Bezeichnung und Betrag müssen einzeln aufgelistet werden. Wie kann man diese Anweisung verstehen?

19.05.2020 08:20:52
Hallo Thomas, vielen Dank für die Info.

14.05.2020 17:11:58
@einfranke Geht noch nicht, geht nur mit der VSt

13.05.2020 22:01:37
Hallo, wie kann ich die EÜR über Elster an das FA schicken???

10.04.2020 13:09:27
besser das forum benutzen für längere fragen Wink

09.04.2020 22:13:59
aus unklaren Grunden Tausende von Re. anstatt Umsatsteuerpflicht
ige Betribseinnahmen im falschen Konto - Vom FA erstattete und ggf. verrechnete UST gebucht sind. Besteht die Mögl. alle diesen Re. nic

18,722,871 eindeutige Besuche