28.09.2020 20:49:01
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,504
· Neuestes Mitglied: lutzlabs
Foren Themen
Neueste Themen
· Umsatzsteuervoranmel...
· Mwst 5%
· Neue USt-Sätze ab 0...
· §13b / Reverse Char...
· MWST nachträglich ...
Heißeste Themen
· §13b / Reverse C... [25]
· Neue USt-Sätze a... [16]
· Umsatzsteuervoran... [4]
· Mwst 5% [3]
Vorabversion 1.37 mit UVA-Formular für Januar
... naja mutig. Macht einfach eine Kopie des Programmverzeichnis und der aktuellen 2009er Buchungsdatei und es kann eigentlich nichts schiefgehen.

Dies sind die Änderungen bis jetzt:

  • Beim Löschen/Ändern von Buchungen mit Maus-Rechtsklick wird nun die betroffene Buchung im Journal eindeutig markiert.
  • Neben CTRL-F und ESC für das Ein- und Ausblenden des Suchfeldes funktionieren jetzt auch die Pfeiltasten, um zu weiteren Vorkommen des Suchtextes zu springen.
  • Die AfA-Genauigkeit ist jetzt für jede Buchung einzeln änderbar, um die deutsche 'AfA-Pool' Regelung elegant zu unterstützen.
  • Wird auf ein Konto mit Namen 'VST-Beträge separat' gebucht, erscheinen die Beträge im Journal in der VST-Spalte und an entspr. Stelle in der Freestyle-EÜR sowie UST-Erklärungsvorlage. Das Konto sollte mit den entsp. VST-Formularfeldern verknüpft sein.
Download hier:
http://957.no-ip.org/download/EasyCT137Vorab.zip

Die enthaltenen Dateien in das Programmverzeichnis entpacken und die alten Dateien dabei überschreiben.

Hintergrund: Die neue GWG-Regelung musste mal angegangen werden. Auf halbem Weg erschien mir die Möglichkeit mit der separat zu verbuchenden VST doch zu unelegant. Ich habe deshalb tief in die Datenstruktur eingegriffen und die Möglichkeit geschaffen, für jeder Buchung einzeln die Abschreibungsgenauigkeit zuzuweisen. Ich hoffe, das hat nicht zu große unvorhergesehene Nebeneffekte. Bitte hierauf achten!

Das mit der separat zu verbuchenden VST habe ich trotzdem drin gelassen, weil es ganz nützlich ist, z.B. für Bewirtungskosten.

Gebt einfach eure Kommentare hier in diesem News-Beitrag ab, dann wird nicht alles doppelt geschrieben.
Kommentare
9671 #11 kosmokramer
, 05.02.2009 16:41:19
Läuft bei mir soweit einwandfrei. Wann folgt denn die engültige 1.37?Smile
9671 #12 kosmokramer
, 05.02.2009 16:42:22
Oh, lese gerade dein Posting - sorry, da war ich etwas übereifrig!
1 #13 mielket
, 06.02.2009 19:12:02
So, die Umsatzsteuervoranmeldungsformulare für 2009 sind jetzt auch fertig. Kann also nicht mehr lange dauern. Cool
1 #14 mielket
, 06.02.2009 20:51:14
EÜR 2008 ist hier schonmal einzusehen: http://957.no-ip.org/download/EUeR2008.zip (auch einfach ins Programmverzeichnis entpacken). Achtung: neue Felder 1137, 1138 und 1188. Für die müssen unter Einstellungen ggf. Konten zugewiesen werden!
1 #15 mielket
, 06.02.2009 22:15:22
Ach ja: Wegen eines Bugs in der Version 1.36 und auch noch Vorabversion 1.37 werden im 2008er EÜR-Formular die Betriebsausgaben nicht vom Gewinn abgezogen. In der endgültigen 1.37 Release wird es korrekt angezeit werden!
1 #16 mielket
, 06.02.2009 23:50:08
Und Feld 1188 muss ein Einnahmen-Feld sein und kein Ausgaben-Feld!
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

25.09.2020 11:35:53
gibt es schon was Neues zum Thema? Muss heute meine Umsatzstezer übermitteln, aber Fehler610101210, Fehler im Transferheader, habe keine Idee, was falsch läuft ...

24.09.2020 21:01:43
@nirbhay Neue Daten in Web-Elster hinterlegen und dann mal eine neue Signaturdatei erzeugen, vielleicht hilfts.

24.09.2020 17:50:06
@thomas: Danke für den Link. Bei mir ist es wohl ähnlich. Habe neulich eine zusätzliche Steuernummer für EÜR und USt bekommen. Werde morgen mal beim Amt anrufen.

24.09.2020 17:46:27
Ich wollte eine korrigierte VA für August senden

24.09.2020 16:32:38
@nirbhay Bei was für einem Vorgang taucht das auf. Lese auch hier: https://forum.elst
er.de/anwenderforu
m/forum/elster-pro
gramme/elsterformu
lar/17693-fehlerco
de-610101210

23.09.2020 17:48:14
Elster meldet Fehler. Eric 610101210. Fehler im Transferheader. ???

07.09.2020 14:38:51
@AC hast du auf der download seite vielleicht rechts auf den downloadanzahl eintrag statt unten geklickt?

07.09.2020 14:00:18
@AC Welcher? Mal anderen Browser genutzt?

07.09.2020 08:17:18
DL link ohne funktion?

16.08.2020 14:42:38
@hellles: Lege Konten "/Auslagen" und "/Auslagenerstattun
gen" an. Mit dem Schrägstrich wird es umsatzneutral.

16.08.2020 12:42:25
Hallo, Ich suche Lösungen zum Buchen von Auslagen. Bsp.: Ich kaufe einen Artikel für 100€, bewerte den Kaufvorgang, sende den Artikel an meinen Auftraggeber und erhalte 20€ Vergütung und 100€ Auslagen

01.08.2020 17:13:15
@vonpoll nicht hier, da zu kurz, Forumsthread wäre besser.

31.07.2020 18:12:46
woher stammen im Formular EÜR 2019 in Zeile 63 gezahlte Vorsteuer,Zeile 64 an das FA gezahlte Ust und Zeile 66 übrige abziehbare Betriebskosten die Zahlen. Bei den Betreibsausgaben steht hier eine Zah

24.07.2020 16:07:18
@kkoefteg Lies dir mal diese Seite durch. Auf XML kann er m.E. nicht bestehen: https://www.scopev
isio.com/blog/fina
nzbuchhaltung/gdpd
u-eine-einfache-er
klaerung/

23.07.2020 20:18:59
Hallo zusammen, ich habe zur Zeit Steuerprüfung. Der Prüfer möchte die Buchhaltungsdaten im GdPDU-Format (XML). Ich versuche die Daten im Excel als XML-Daten (nicht Xml-Kalkulationsta
belle 2003) zu s

19,321,446 eindeutige Besuche