20.01.2021 11:46:18
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 3

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,560
· Neuestes Mitglied: Coskun
Foren Themen
Neueste Themen
· Umsatzsteuervoranmel...
· Corona soforthilfe i...
· Installation ab Cata...
· Falsche Buchung - Wi...
· Von Subunternehmer b...
Heißeste Themen
· Umsatzsteuervoran... [25]
korrigierte Umsatzsteuervoranmeldungsformulare...
- Umsatzsteuersumme in Zeile 53 subtrahierte die Werte aus Feld 53, 74 und 85 vom Übertrag, statt sie zu addieren.
- Feld 66 rechnete auch total verkehrt.
Kommentare
1 #1 mielket
, 17.02.2009 09:07:12
Kann da jemand nochmal gegentesten? Bitte! Smile
9703 #2 TD
, 17.02.2009 14:27:34
Also, bei mir werden bei den neuen Formularen keine "Abziehbaren Vorsteuerbeträge" berücksichtigt, Feld 66 ist leer. Obowhl ich natürlich auch Vorsteuerbeträge hatte.

Ich hatte die Voranmeldung für Jan 09 schon mit den alten Formularen gemacht, da hats noch gefunzt.

Tom
1 #3 mielket
, 18.02.2009 07:14:00
Hmmm. Geh im Formular mal auf das Feld 66 mit der rechten Maustaste, Feld bearbeiten. Die Feld ID muss 1466 anzeigen.

Ersetze 66+mwst(a:84)+mwst(a:73)+mwst(a:52)+mwst(a:89)+mwst(a:93)+mwst(a:95)+mwst(a:94)
mal mit
66+mwst(a)

Soweit ich das überschauen kann, ist es nicht mehr nötig für die Vorsteuerbeträge alle Ausgaben-Konten explizit anzugeben.
9703 #4 TD
, 18.02.2009 08:41:40
Morgen,

ja, mit "66+mwst(a)" wird der richtige Wert angegeben.

Tom
1 #5 mielket
, 19.02.2009 13:27:21
Ok, hab ich so auch in das Formular der v1.41 übernommen.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

11.01.2021 22:25:26
Man kann das 2019 Formular zum Test verwenden. Abgeben muß man die EÜR aber über Elster im Web.

10.01.2021 01:27:55
Wo finde ich EÜR-Formular 2020 (Deutschland) ? Meine errechneten Daten wurden alle auf dem einzigen Formular EÜR-Formular 2019 (!!!) (Deutschland) ausgegeben.

08.01.2021 15:34:22
Beim Jahreswechsel übernimmt ea&t meinen Kontenrahmen nicht - was tun? Frown

18.12.2020 13:19:24
@mielket #elster Schnittstelle Danke!

05.12.2020 12:54:08
@katja: Die müssten wahrscheinlich auf " nicht umsatzsteuerbare Betriebseinnahmen" gebucht werden. Du kannst aber auch ein extra Konto dafür anlegen und mit dem EÜR-Feld verknüpfen.

03.12.2020 11:22:18
Gibt es ein Konto unter ea&t "Investitionszuschü
sse" (Datev Nr. 2743), auf welches ich die Corona-Soforthilfe
resp. die Rückzahlung buchen kann?

30.11.2020 13:50:42
Gilt die Homeoffice Pauschale (5€ am Tag) auch für Freiberufler?

23.11.2020 00:29:46
@Birger Hast Du in der Doku schon den Abschnitt zur Installation gelesen?

22.11.2020 16:26:14
Bei jedem Programmstart sind sämtliche easyCash-Einstellu
ngen (pers-, FA, EÜ/Kt..) verschwunden. Getätigte Buchungen sind noch vorhanden. Was mache ich falsch?

20.11.2020 01:23:05
@MrMoneypenny Ja, die von Heerosoft. Aber da ist seit Kurzem noch ein Eisen im Feuer...

08.11.2020 11:14:39
Hallo, gibt es oder wird es eine Schnittstelle zu www.elster.de geben? VG, Bastian

12.10.2020 12:31:56
@vonpoll Wenn Dein Problem die E/Ü-Konten in der Buchungs-Maske betrifft, probier mal auf v2.38 zu updaten.

10.10.2020 12:51:30
@vonpoll Bist Du sicher, dass Du Bestandskonten auch nicht mit E/Ü-Konten verwechselst?

09.10.2020 12:28:27
beim Öffnen der Datei werden alle Buchungen als Buchungen mit nicht zugewiesenen Bestandskonten angezeigt, obwohl alle verbucht sind was läuft da falsch, gehe ich auf die Buchung sehe ich das zugeord

08.10.2020 18:34:00
OK hat geklappt. Danke

20,143,831 eindeutige Besuche