15.05.2021 04:13:09
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,630
· Neuestes Mitglied: jbog_2003
Foren Themen
Neueste Themen
· Investitionsabzugsbe...
· Voreinstellungen Ste...
· Splitting Privatanteil
· E/Ü-Rechnung \E/Ü-...
· Amazon Pan EU
Heißeste Themen
· Splitting Privata... [7]
· Investitionsabzug... [6]
· Voreinstellungen ... [2]
EasyCash&Tax v2.36 released
Die v2.36 enthält einen Bugfix: 'Zuletzt geöffnete Dateien'-Filter führte in Einzelfällen zum Absturz beim Programmstart. Betroffene Nutzer*innen sollten sich die aktuelle Version manuell unter Downloads herunterladen.
EasyCash&Tax v2.35 released mit österreichischem E1a-Formular für Kleinunternehmen
Hatte einfach nur vergessen das neue österreichische E1a-Formular für Kleinunternehmen ins Setup aufzunehmen. Wer sich das E1a über das Formular-Archiv besorgt hatte, muss nicht auf v2.35 updaten.
EasyCash&Tax v2.34 released
Hoffentlich das letzte Update in diesem Frühjahr: In den österr. Formularen U1 2017-2019 wurden die Beträge zu innergemeinschaftlichen Erwerben nicht in den dafür vorgesehenen Feldern 1073, 1008 und 1088 im Formular angezeigt.

Bei der Gelegenheit habe ich auch das neue Softwaresignatur-Zertifikat bei Microsoft bekanntgemacht und einen Blick auf die Installationsstatistik von EC&T geworfen. Man sieht sehr schön den Anstieg auf 4.500 Installationen am Tag Ende Januar, als die neuen Formulare veröffentlicht wurden:



Dank an die vielen Nutzer*innen. Das motiviert! :)

PS: In der Rundmail stand irrtümlich v2.35 statt v2.34 als aktuellste Version. Sorry für die Verwirrung
EasyCash&Tax v2.33 released
Aller guten Dine sind drei... Update v2.33 zu dem gestrigen Update v2.32 enthält nun auch die Hintergrundgrafik der 4. Seite der EÜR 2019 in der Setup-Datei.
EasyCash&Tax v2.32 released
Es gibt noch einen Bugfix im EÜR-2019-Formular: Mit Feld 1132 (Geringwertige Wirtschaftsgüter) verknüpfte Vorsteuer wurde in Feld 1186 (gezahlte Vorsteuerbeträge) doppelt berücksichtigt. Ich hatte gestern bei meiner Prüfung des EÜR-Formulars nur auf fehlende Felder geachtet. Sorry für die Umstände.

Nochmal der Hinweis: Wer das EÜR-Formular 2019 benutzt sollte unbedingt auf v2.32 updaten!
EasyCash&Tax v2.31 released
Hierbei handelt es sich um ein nachgeschobenes Update mit einer wichtigen Korrektur der EÜR 2019: In Zeilen 63 und 64 der EÜR 2019 waren Felder vertauscht, was zu einer falschen Darstellung der gezahlten Umsatzsteuer und der Vorsteuerbeträge führte. Außerdem fehlten in den gezahlten Vorsteuern noch die Felder 1132 und 1225; die veralteten Felder 1217 und 1218 wurden noch mit berücksichtigt. In der Konsequenz stimmte der Gewinn zum Schluss nicht. Wer bereits seine EÜR übermittelt hat und nicht über die falschen Werte gestolpert ist, sollte unbedingt noch einmal eine korrigierte EÜR 2019 übermitteln. In ElsterFormular geht das, wenn man die bereits übertragene EÜR öffnet und im Datei-Menü "Daten in neue ElsterFormular-Datei kopieren" wählt.

A propos ElsterFormular: Die Standardsoftware, die von der bayrischen Finanzverwaltung entwickelt und gepflegt wird, soll wohl nur noch dieses Jahr angeboten werden. Ich finde das ziemlich schade -- nicht nur, weil ich die Vorstellung meine Steuerübermittlung über einen Webbrowser mit ElsterOnline zu machen nicht so toll finde: ElsterFormular ist praktisch eine Referenzimplementation der Elster-Schnittstellenbibliothek 'ERiC', die auch EC&T benutzt. Wenn ElsterFormular eingestellt wird, ist zu befürchten, dass die Hersteller unabhängiger Software darunter leiden, dass die Schnittstelle nicht mehr vernünftig gepflegt wird. Vielleicht sollte man eine Petition machen, dass ElsterFormular als freie Software released wird und die Nutzer die Chance haben das Projekt weiterzuführen. Bei der Gelegenheit sei der I love free software day der Free Software Foundation Europe erwähnt, der am Freitag 14.2.2020 stattfindet. Dabei postet man im eigenen Lieblings-Socialnetwork den tag #ilovefs zusammen mit der selbst am meisten geschätzten freien Software, z.B. "#ilovefs #firefox #android #easycashandtax #libreoffice" (nur als Beispiel :). Macht alle mit!

Weitere Änderungen der v2.31:
- Meldung ergänzt, wenn das Datenverzeichnis nicht gefunden werden konnte.
- Alle Dateien, die nicht im offiziellen Datenverzeichnis liegen, werden nun aus der 'zuletzt geöffnete Dateien'-Liste herausgefiltert, um Verwechselungen zu vermeiden. Gelegentlich hatten Nutzer mit Dateien in Backup-Verzeichnissen gearbeitet oder welchen die sonstwo im Dateisystem verstreut lagen.
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

13.05.2021 14:32:02
@mielket, danke für die Info!!

11.05.2021 12:11:53
@Beginning: "Aufwendungen für Telekommunikation" wäre da evtl. ganz passend, oder?

11.05.2021 12:09:43
@MrMoneypenny: Im Moment nur Ust.-VA, EÜR und USt.-Erklärung sind aber geplant.

10.05.2021 20:16:46
Hallo brauche dringend eure Hilfe!Unter welchen Konten verbuche ich Domainkosten und Webshopkosten(Shop
ify)?

04.05.2021 13:20:07
Kann ich mit easyct alle Formulare übermitteln, oder nur die Umsatzsteuer-Voran
meldung?

07.04.2021 14:32:35
@susann Du kannst nur das buchen, was du bekommst. Wenn keine Rechnung mit USt dann eben Brutto für Netto. USt darfst du nicht mal so annehmen. Geh auf das Unternehmen zu und verlnge korrekte Abrechnu

06.04.2021 14:36:15
habe Gutschriften für 2020 in 2021 bekommen ohne plausiblen MwSt-Satz wegen gleichbleibenden Abschlagszahlungen
. Wie kann ich nun beim Buchen den Nettobetrag und den Mehrwertsteuerbetr
ag ändern?

06.04.2021 09:36:25
Selbsterstellte Konten werden nicht ins neue Jahr übernommen. Was kann ich tun?

03.04.2021 17:33:15
@tamschaf Was willst du machen? Besser wäre es einen Forumsbeitrag zu schreiben.

02.04.2021 21:58:38
Unter Einstellungen bei E/Ü Konten taucht die USt-Erklärung in der Kategorie USt-VA auf. Scheinbar lassen sich dann auch Felder nicht mehr zuordnen..

18.03.2021 15:50:19
@Athos EÜR geht nur aus ElsterWeb, noch nicht aus EC&T

18.03.2021 14:49:42
Wie kann ich meine EÜ2020 online ans Finanzamt senden?

12.03.2021 11:26:05
@RomanAlex Wenn Du den Antrag auf Dauerfristverl. stellst, trägst Du den Betrag einmal in den Einstellungen ein. Er wird dann aber natürlich nur bis Dezember gemerkt. Oder worum gehts?

09.03.2021 18:12:18
Wäre schön wenn das Bestehen einer Dauerfristverlänge
rung für den USt-Voranmeldezeit
raum erkannt (durch manell vorgenommene Änderung des Zeitraums) und für die Zukunft gemerkt würde ;-)

08.03.2021 14:14:26
Mac App Thread ist hier: https://www.easyct
.de/forum/viewthre
ad.php?thread_id=4
045&rowstart=21 -- Im letzten Absatz ist der Link zur Testversion.

21,046,717 eindeutige Besuche